22.07.2010 11:54 |

Drei Verletzte

Ausschreitungen bei Istanbul-Derby in Gladbach

Von Freundschaft war da nicht viel zu spüren: Beim sogenannten Freundschaftsspiel der Istanbuler Spitzenvereine Galatasaray und Fenerbahce in Mönchengladbach ist es am Mittwochabend zu schweren Ausschreitungen gekommen. Während der Partie vor 34.191 Zuschauern im Borussia-Park wurden mehrfach Feuerwerkskörper gezündet. Eine 19-Jährige erlitt am gesamten Rücken Verbrennungen dritten Grades, zwei weitere Fans wurden leicht verletzt. Die Polizei nahm mehrere Verdächtige fest.

Der Schiedsrichter musste die Partie nach einer halben Stunde wegen dichter Rauchschwaden für zehn Minuten unterbrechen. Fenerbahce gewann das Derby nach einem Treffer von Andre dos Santos mit 1:0.

Galatasaray bereitet sich derzeit in der niederländischen Stadt Venlo auf die Saison vor, Fenerbahce trainiert in Genk in Belgien.

Meistertitel verloren - Fans auf den Barrikaden
Bereits am letzten Spieltag der vergangenen Saison in der Türkei war es beim Fenerbahce-Spiel gegen Trabzonspor zu schweren Ausschreitungen gekommen, weil der sicher geglaubte Meistertitel in letzter Sekunde an Bursaspor verloren wurde.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten