03.03.2020 04:51 |

Start am 31. März

In 125 Minuten von Klagenfurt nach Mallorca

Auf einen Abstecher nach Mallorca: Wer will, kann ab März von Klagenfurt aus auf die spanische Insel abheben. Laudamotion will 20.000 Fluggäste pro Jahr anlocken. Dabei wirbt man mit günstigen Tickets. Es ist ein erster Schritt in die neue Ära des Airports. Weitere Verbindungen werden angepeilt.

Schon vor dem Ausbau des Flughafens ist man in Klagenfurt um die große Trendumkehr bemüht. Nach Bekanntgabe der neuen EasyJet-Verbindung nach Berlin-Tegel (ab März), wird jetzt auch Palma de Mallorca beworben. Lauda-Chef Andreas Gruber ist dafür persönlich nach Klagenfurt gekommen.

Von 31. März bis 30. Oktober wird man jeden Dienstag und Freitag zwischen Kärnten und Palma de Mallorca fliegen. Dabei rechnet man mit nicht weniger als 20.000 Passagieren. Zu den größten Verlockungen – neben Strand und Meer – zählt der Ticketpreis: Bereits ab 24,99 Euro ist einer der 180 Sitzplätze im Airbus A320 buchbar. „Wir sind die günstigste Airline“, so Gruber, der davon ausgeht, dass die Auslastung ähnlich stark sein wird wie bei anderen Lauda- Verbindungen (96 Prozent).

Weitere Flugziele nicht ausgeschlossen
Geht der Plan auf, könnten mit Lauda weitere Ziele von Klagenfurt aus angesteuert werden. Mehr will Gruber aber noch nicht verraten. Immerhin: Mit Paris oder Faro (Portugal) hätte die Airline bereits spannende Optionen im Portfolio. Flughafen-Leiter Harald Stoutz hofft durch das neue Angebot auf ein Ende der Abwärtsspirale bei den Passagierzahlen. „20.000 Fluggäste nach Mallorca – das ist ja schon was.“

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol