19.02.2020 18:49 |

Technik-Wochenende

Rennen in Japan: Ski-Stars zittern vor Coronavirus

Nach China gibt es in Japan die meisten Betroffenen der Coronavirus-Epidemie. Genau dort macht am Wochenende (Samstag RTL, Sonntag Slalom) der Herren-Weltcup Station. Die Sorge bei der japanischen Bevölkerung ist groß. Hier lesen Sie einen Kommentar von Alexander Hofstetter:

Aus einem Krankenhaus in der Hafenstadt Kobe wurden 60.000 Stück der heiß begehrten OP-Masken gestohlen. Auch Manuel Feller, Marco Schwarz, Michael Matt & Co. schützen sich mit diesen Masken und viel Händewaschen vor einer Ansteckung. Nach der Ankunft am Montag verbrachten unsere Techniker einen Tag zur Akklimatisierung in der Hauptstadt Tokio. Dann ging es mit dem Auto drei Stunden hinauf in die Region Niigata-Yuzawa-Naeba, in der seit gestern trainiert wird und dann die Rennen steigen.

Erstmals seit 2016, damals gewannen Felix Neureuther (Slalom) und Alexis Pinturault (RTL). Den bisher einzigen österreichischen Sieg an diesem Weltcup-Ort gab’s im Slalom 1975 zu feiern, als Hansi Hinterseer den großen Ingemar Stenmark mit sechs Hundertstel Vorsprung in die Knie zwang. Apropos Slalom: Drei Rennen bleiben den Österreichern, um erstmals seit fast drei Jahrzehnten eine Saison ohne Slalom-Sieg zu verhindern. Im Vergleich zu schon über 2000 Coronavirus-Toten zugegebenermaßen eine sehr kleine „Bedrohung“

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.