10.07.2010 16:43 |

36 Anzeigen

"Blaue Nacht": 20 Alkolenker sind Führerschein los

In der Nacht zum Samstag hat die Polizei auf Kärntens Straßen wieder verstärkt Alkolenker aus dem Verkehr gezogen. "Die Trefferquote ist bei unseren verschärften Kontrollen leider immer noch so hoch", ärgert sich Major Herwig Zimmermann von der Verkehrsabteilung darüber, dass viele Autofahrer unbelehrbar bleiben. 36 Betrunkene wurden erwischt, bei 20 von ihnen ist der Führerschein weg.

Die Reaktionen, wenn einem Promilleritter das bewusst wird? "Manche sind aggressiv, dann oft weinerlich, wenn sie kapieren, wie viel Ärger und Kosten auf sie zukommen", weiß Zimmermann aus der Praxis. Ein Drittel der Ertappten hat übrigens extrem hohe Alkoholwerte – wie ein Bleiburger (29), der mit 2,24 Promille erwischt wurde. Oder ein Lavanttaler (45), der es bereits am Nachmittag auf 2,54 Promille brachte.

"Kärntner Krone" und kaerntnerkrone.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol