16.01.2020 14:40 |

Hätte Spende geholfen?

Suche nach Krippenplatz führt zu Spekulationen

Die heiße Phase des Wahlkampfs ist erreicht. Da sparen die Parteien nicht mit gegenseitiger Kritik. So sorgt auch die Suche einer Familie nach einem Krippenplatz für Verunsicherung. Nicht zuletzt deshalb, weil der Vater vom Ortschef um eine Parteispende gebeten wurde.

Konkret geht es um eine junge Familie, die von Wien nach Loretto zugezogen ist. Da es aber in der neuen Heimatgemeinde der Wahlburgenländer keine Kinderkrippe gibt und der Mann ein Unternehmen in Hornstein betreibt, lag die Idee nahe, doch dort um einen Krippenplatz anzusuchen. Die Familie erhielt eine Absage. Ebenso gab es auch in Eisenstadt keinen freien Platz für das Mädchen. Wenige Tage nach der Absage erhielt der Familienvater einen Anruf, ob er bei einer Parteiveranstaltung der ÖVP nicht als Hauptsponsor fungieren wolle. Der Unternehmer lehnte ab.

Für SP-Mandatar Robert Hergovich stellt sich nun die Frage: „Hätte er dem Sponsoring zugestimmt, hätte seine Tochter dann einen Krippenplatz erhalten?“ Für Bürgermeister Christoph Wolf völlig unverständlich: „Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Wir haben 15 Krippenplätze und eine endlose Warteliste. Es ist klar, dass Kindern aus Hornstein da der Vortritt gelassen wird. Seit ich Bürgermeister bin, haben wir noch nie ein sprengelfremdes Kind aufgenommen.“

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Sonntag, 26. Jänner 2020
Wetter Symbol

Burgenland-Wahl 2020

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.