21.12.2019 12:45 |

Nach Verletzungen

Ex-Weltmeister Severin Freund fehlt bei Tournee

Der frühere Skisprung-Weltmeister Severin Freund wird bei der am 28. Dezember beginnenden Vierschanzentournee definitiv nicht an den Start gehen. Das Fehlen des 31-Jährigen, der in dieser Saison noch keinen Einsatz absolviert hat, hatte sich bereits angedeutet. Am Samstag kam vom Sprung-Chef der Deutschen, Stefan Horngacher, die Bestätigung.

Freund fand nach zwei aufeinanderfolgenden Kreuzbandrissen nicht mehr zu früherer Form zurück, und kämpfte zuletzt mit den Nachwirkungen einer Meniskus-Operation sowie Rückenproblemen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten