14.12.2019 14:30 |

Marko bestätigt Ende

Auer nicht mehr im Red-Bull-Kader - DTM-Rückkehr?

Die Karriere von Rennfahrer Lucas Auer im Formelsport dürfte beendet sein. Zumindest ist der Tiroler nicht mehr Teil der Nachwuchsförderung bei Red Bull, bestätigte Helmut Marko. „Lucas Auer ist nicht mehr bei uns im Kader“, sagte der Red-Bull-Motorsportberater im Interview mit „Motorsport-Total.com“. Der 25-Jährige fuhr zuletzt ein Jahr in der japanischen Super Formula.

Das angepeilte Ziel, den für einen Formel-1-Start erforderlichen Superlizenz-Punkten entscheidend näher zu kommen, wurde aber nicht erreicht. Auer sei von den angestrebten 40 Punkten so weit entfernt, „dass das zusammen mit seinem Alter für die Formel 1 ein zu langwieriges Experiment gewesen wäre“, erklärte Marko.

Möglich erscheint jetzt ein Comeback in der DTM. Von 2015 bis 2018 war Auer für Mercedes in der Tourenwagen-Meisterschaft gefahren, nach dem Ausstieg der Marke mit dem Stern gibt es laut „Motorsport-Total.com“ nun Aussichten auf ein Cockpit bei BMW. DTM-Chef ist als Vorsitzender des Vermarkters ITR Auers Onkel Gerhard Berger.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten