02.12.2019 06:10 |

Der Bann ist gebrochen

1. ÖSV-Sieg! Sound im Auto machte „DJ Mothl“ heiß

Der Bann ist gebrochen: Im achten Rennen (Damen und Herren) der ersten Nach-Hirscher-Saison gab’s den ersten Sieg! Der zweifache Olympiasieger Matthias Mayer feierte den ersten österreichischen Super-G-Sieg in Lake Louise seit Hermann Maier 2008. Der Schachspieler hatte den allerbesten Zug ausgepackt. Sonntag Früh in Lake Louise: Draußen regiert die bittere Kälte (minus 20 Grad), drinnen im Auto geht’s auf der Fahrt vom Chateau zur Weltcup-Strecke heiß her. DJ Mothl heizt mit Sound ein: Dance Monkey und Lose Control.

Ein paar Stunden später bläst der 29-jährige Kärntner dann der Ski-Konkurrenz ziemlich den Marsch: Mit vier Zehntel Vorsprung auf Kugel-Verteidiger Dominik Paris fixiert er seinen sechsten Weltcup-Sieg.

Und erlöst damit die rot-weiß-rote Ski-Nation im achten Rennen der Nach-Marcel-Hirscher-Ära. Dem norwegischen „Wohnzimmer“ in den Rocky Mountains (sieben Super-G-Siege in Serie) macht „Mothl“ damit ebenso den Garaus wie dem leidigen „Sonntags-Fluch“ der Österreicher (fünfmal Zweiter in Folge).

„Ich war ja selbst dreimal knapp dran an einem Sieg - da ist es schon eine Genugtuung, wenn man doch mit einem Sieg aus Kanada wegfahren kann“, gab Mayer im Ziel zu. Zumal sich Mothl am Tag davor bei der Abfahrt durch zwei Fehler um die Früchte gebracht hatte.

Zitat Icon

Ich war ja selbst dreimal knapp dran an einem Sieg - da ist es schon eine Genugtuung, wenn man doch mit einem Sieg aus Kanada wegfahren kann.

Matthias Mayer

Im Gesamtweltcup vorne
„Beim Super-G hab’ ich im Gegensatz zur Abfahrt alles gut erwischt. Speziell nach Coaches Corner“, freute sich der Schachspieler, dass er gegen die Rivalen den richtigen Zug auspacken konnte. Mothls Matchplan („Radius kurz halten“) ging auf, der Plan mit dem richtigen Sound auch: „Musik ist immer wichtig, sie pusht mich“, lachte Mayer, der mit diesem Sieg auch im Gesamtweltcup führt.

Georg Fraisl/Lake Louise, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.