Verkehrsunfall

Autolenker übersah Fußgängerin (62) auf Schutzweg

Eine 62-jährige Fußgängerin ist Freitagfrüh beim Überqueren eines Schutzweges in Linz vom Auto eines Mühlviertlers (39) gerammt worden. Die schwer verletzte Frau wurde ins UKH gebracht.

Zu einem Verkehrsunfall auf einem Schutzweg ist es am Freitag um 6.15 Uhr in Linz gekommen. Ein 39-jähriger Perger lenkte seinen Pkw auf der Lunzerstraße in Richtung Wienerstraße und bog auf der angeführten Kreuzung bei Grünlicht nach links ab. Zur selben Zeit wollte eine Linzerin (62) den Schutzweg auf der Wiener Straße von der Zeppelinstraße kommend, ebenfalls bei Grünlicht, überqueren.

Kopfverletzung
Die Fußgängerin wurde vom Pkw mit der linken Vorderseite erfasst, wobei sie offenbar mit dem Kopf an der linken A-Säule aufschlug. Die Verletzte wurde vom NAW erstversorgt und dann mit der Rettung ins UKH Linz gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter