09.08.2019 13:20 |

Arc‘teryx Academy

Sicher durch Eis und Fels

Bergsport ist im Trend und immer mehr junge Leute zieht es in die Welten aus Eis, Fels und Schnee. Bergsport-Ausrüster Arc‘teryx bietet Kunden deshalb sogar eine „Berg-Uni“ an.

Mehr als 500 Outdoorsportler aus 25 Ländern, Bergführer und Profi-Athleten trafen sich Anfang Juli im französischen Bergsteigermekka Chamonix, um sich unterhalb des Mont Blanc auszutauschen, voneinander zu lernen und um neue Bergabenteuer mit Gleichgesinnten zu erleben. „Die Arc‘teryx Alpine Academy ist für Einsteiger und Fortgeschrittene und bietet hochklassige Workshops, Praxisseminare und Multivisions-Vorträge von Athleten wie Nina Caprez, Liv Sansoz, Ines Papert oder Greg Hill zum Ausbau der eigenen Fähigkeiten“, erklärt Denis Dietrich, Sprecher des kanadischen Bergsport-Ausrüsters: „Denn Arc‘teryx will seinen Kunden nicht nur die allerbeste Ausrüstung bieten, sondern mit der Alpine Academy auch deren Bergsport-Skills verbessern.“

Unter den Profis, die für Arc‘teryx in Chamonix im Einsatz standen, war auch der Wahlkärntner Stefan Filzmoser. Der gebürtige Steirer hielt vor Ort einen einzigartigen Workshop über die Faszination der Bergfotografie und nutzte die Alpine Academy - die heuer übrigens zum achten Mal stattfand - auch selbst, um seine Kletterfähigkeiten bei einer Tour über den ausgesetzten, hochalpinen Cosmique Grat in 3842 Meter Seehöhe zu verbessern.

Mehr als 70 verschiedene „Clinics“, wie die Kurse von Arc‘teryx genannt werden, konnten im Vorfeld gebucht werden. Geboten wurden klassisches Bergsteigen, Eisklettern und Skibergsteigen im Gletscherbruch des Mer de Glace, Gletschertouren im Vallée Blanche, Klettern in all seinen Facetten, Bouldern, Trailrunning und natürlich Sicherheit wie Gletscherspalten-Bergungen oder Höhenmedizin. „120 Bergführer standen im Einsatz“, weiß der langjährige und erfahrene italienische Bergführer Mario Ogliengo aus dem Aostatal: „Die Alpine Academy ist ein tolles Angebot, denn wenn man weiß, wie man mit Steigeisen, Eisgeräten, Seilen, Karabiniern und Klemmgeräten umgehen muss, dann macht Bergsteigen noch mehr Spaß und man ist immer auf der sicheren Seite unterwegs.“

Neben Chamonix findet die Alpine Academy auch in Jackson Hole, Wyoming, USA, sowie im kanadischen Squamish in British Columbia (BC) statt. Dietrich: „Das Besondere ist, dass die Kurse aufbauend sind, wer etwa in Chamonix Trad-Klettern Level 1 gemacht hat, der sollte in Squamish den Level 2 machen können.“ Die Arc‘teryx Alpine Academy ist eine Berg-Uni, wo man Lust auf ein weiteres Semester bekommt.

Hannes Wallner
Hannes Wallner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich

Newsletter