23.07.2019 09:35 |

Besondere Freundschaft

Lenny Kravitz: „Ich liebe den Ehemann meiner Ex“

Beziehungen wie diese sind selten: Der US-Musiker Lenny Kravitz  versteht sich eigenen Angaben zufolge nicht nur hervorragend mit seiner Ex-Frau Lisa Bonet - er scheint auch ihren neuen Mann, den Schauspieler Jason Momoa, sehr zu mögen.

Der britischen Tageszeitung „The Times“ sagte der 55-Jährige über sein Verhältnis zur Familie von Bonet (51): „Wir sind wie eine Patchwork-Familie. Ich liebe ihren Ehemann - er ist wie ein Bruder für mich - und ich liebe die Kinder.“ Bonet und er seien „beste Freunde“. Um an diesen Punkt zu kommen, hätten die beiden sich Zeit gelassen. „Es ist wunderschön. Aber es kostet Arbeit.“

Seit 2005 zusammen
Die Schauspielerin Lisa Bonet („Bill Cosby Show“) und Lenny Kravitz waren von 1987 bis 1993 verheiratet. Sie haben ein gemeinsames Kind, Schauspielerin und Model Zoë Kravitz (30). Lisa Bonet und der 39 Jahre alte Jason Momoa sind seit 2005 zusammen und seit 2017 verheiratet. Die beiden haben einen Sohn und eine Tochter.

Besondere Freundschaft
Bekannt wurde Momoa vor allem mit seiner Rolle als Khal Drogo in der Serie „Game of Thrones“ und durch den Kinofilm „Aquaman“.

Die besondere Freundschaft von Kravitz und Momoa scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen.

„Passen aufeinander auf“
Der Schauspieler Momoa schenkte dem Musiker Kravitz im Dezember einen Totenkopf-Ring passend zu seinem eigenen. Auf Instagram postete er ein Foto von sich und Kravitz, auf dem die beiden mit den Ringen posieren. Dem Fernsehmagazin „Entertainment Tonight“ sagte Momoa, dass der Ring eine symbolische Geste war. „Wir passen aufeinander auf“, sagte Momoa.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich

Newsletter