13.07.2019 12:04

Stadionwald Klagenfurt

For Forest: Das Stadion soll einmal ganz voll sein

22. „Krone“-Fragerunde mit Künstler und Kunstvermittler Klaus Littmann, der im Herbst einen Mischwald mit 284 Bäumen im Wörthersee-Stadion in Klagenfurt pflanzen wird: Jeden Sonntag erteilt der hoch professionelle Schweizer Auskunft über Österreichs größtes Kunstprojekt im öffentlichen Raum.

Stehen schon Laudatoren für die Stadionwald-Eröffnung am 8. September fest?
Natürlich wird es im Rahmen der Eröffnung auch Festreden geben. Landeshauptmann Peter Kaiser und Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz werden wohl sprechen und auch ich will mich bedanken. Alles ist im Tun aber noch warten wir auf definitive Zusagen.

Wird es auch ein Festprogramm geben?
Ich vermute, dass wir um 14 Uhr starten. Zu besichtigen ist der Stadionwald ja täglich bis 22 Uhr. Im Rahmen der Eröffnung wird es eine klassische Vernissage geben. Wir werden aber auch mit einigen Überraschungen aufwarten, die den Menschen hoffentlich Freude bereiten.

Wie viele Besucher erwarten Sie?
Ziel ist, möglichst viele für Österreichs größtes jemals realisiertes Kunstprojekt im öffentlichen Raum zu begeistern, das auch als Mahnmal für den Klimawandel steht. Den Erfolg des Stadionwaldes messe ich nicht an Besucherzahlen, aber ich will das Stadion einmal voll bekommen.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Iria Lino
Iria Lino

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 80 Sekunden
Glückstor bringt Algerien Triumph im Afrika-Cup
Fußball International
Gruber, Neuhauser usw.
Promis werben für neues Klimavolksbegehren
Österreich
2 Wochen nach Wechsel
Neo-Stuttgarter Kalajdzic verletzte sich im Test
Fußball International
Was für eine Stimme
ManU-Juwel singt wie Superstar - Mitspieler toben
Fußball International
Transfer-Theater
Darum wollte Hinteregger nicht auf das Team-Foto
Fußball International
Verzweifelte Suche
Pferd in NÖ entlaufen: Wo ist „Flinston“?
Niederösterreich

Newsletter