25.06.2019 15:00

Kritik an Österreich

Außenministerium will DNA-Tests für alle IS-Kinder

Nach der Kritik der UN-Menschenrechtskommissarin an Österreich und anderen Ländern, gestrandete IS-Anhänger aus Syrien und dem Irak nicht zurückzuholen, appellieren jetzt auch die Salzburger Eltern einer „Terror-Braut“ an die Regierung. Das Außenministerium plant jedenfalls DNA-Tests für alle Kinder vor Ort.

Seit Monaten wird heftig diskutiert, ob wir Terroranhänger aus Flüchtlingslagern in Syrien oder dem Irak zurückholen sollen. Dabei geht es um sogenannte IS-Bräute bzw. deren Kinder. Ex-Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hatte ja gewarnt, „keine tickende Zeitbomben ins Land zu holen“.

„Staaten haben Pflichten gegenüber ihren Bürgen“
Jetzt gibt es erneut Kritik von der UNO. „Staaten haben wichtige Pflichten gegenüber ihren Bürgern“, betont Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet. Die am Dienstag ihren 70. Geburtstag feiernde Kanzlerin Brigitte Bierlein verwies in dieser Frage an das Außenministerium. Von dort hieß es, die Sachlage werde geprüft. Mit lokalen Behörden plane man jetzt DNA-Tests der Kinder für eine allfällige Heimholung.

Christoph Budin, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 80 Sekunden
Glückstor bringt Algerien Triumph im Afrika-Cup
Fußball International
Gruber, Neuhauser usw.
Promis werben für neues Klimavolksbegehren
Österreich
2 Wochen nach Wechsel
Neo-Stuttgarter Kalajdzic verletzte sich im Test
Fußball International
Was für eine Stimme
ManU-Juwel singt wie Superstar - Mitspieler toben
Fußball International
Transfer-Theater
Darum wollte Hinteregger nicht auf das Team-Foto
Fußball International
Verzweifelte Suche
Pferd in NÖ entlaufen: Wo ist „Flinston“?
Niederösterreich

Newsletter