21.06.2019 12:21 |

Trauer um Theaterstar

Burgschauspieler Peter Matic 82-jährig verstorben

Der Schauspieler und Synchronsprecher Peter Matic ist am gestrigen Donnerstag überraschend verstorben, wie das Burgtheater heute in einer Aussendung mitteilte. Matic wurde 82 Jahre alt. Der gebürtige Wiener war nicht nur als Mitglied des Burgtheaters ein Fixstern des heimischen Kulturlebens, sondern auch in zahlreichen Filmen und als Synchronsprecher zu erleben.

Geboren wurde Matic am 24. März 1937. Nach einer privaten Schauspielausbildung bei Dorothea Neff war er zunächst am Theater in der Josefstadt engagiert, bevor Stationen in Basel und München folgten. An den Staatlichen Schauspielbühnen Berlins etablierte er sich später als einer der Stars des Schillertheater-Ensembles.

1994 kam Matic schließlich an das Burgtheater und verkörperte hier insgesamt 85 Rollen. Weiters war er in zahlreichen Hörspielen und Hörbüchern zu hören und fungierte als Synchronsprecher für Hollywoodstar Ben Kingsley.

Am Burgtheater zeigte man sich bestürzt über das Ableben des Kammerschauspielers. „Mit Peter Matic verlieren wir einen einzigartigen Schauspieler, aber jenseits des künstlerischen Verlustes trauern wir um einen der nobelsten, freundlichsten, großzügigsten Kollegen, der dieses Credo in seiner täglichen Arbeit im Umgang mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieses Hauses lebte“, wurde Direktorin Karin Bergmann in der Aussendung zitiert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Leipziger „Sorgen“
RB: 75 Millionen auf der Bank und Schick in Sicht
Fußball International
„War egozentrisch“
Ex-Teamkollege lässt kein gutes Haar an Ronaldo
Fußball International
SGE-NADA-DFB-Schweigen
Kontrolle! Hinteregger musste zum Doping-Test
Fußball International
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich

Newsletter