14.06.2019 19:10 |

Aus im LA-Verband

Russen-Olympionike trat nach Doping-Vorwurf zurück

Der wegen Doping-Vorwürfen unter Druck stehende Hochsprung-Olympiasieger von 2008, Andrej Silnow, ist als Vizechef des russischen Leichtathletikverbandes (RUSAF) zurückgetreten! Das teilte der Verband am Freitag nach einem Treffen des 34-Jährigen mit RUSAF-Präsident Dmitri Schljachtin laut der Agentur Tass mit.

Der Verband dürfte sich damit auch jüngsten Forderungen der Welt-und Europameisterin im Hochsprung, Marija Lasizkene, gebeugt haben. Sie hatte ein System des gegenseitigen Deckens unter Sportfunktionären kritisiert und die Führung der Organisation zum Rücktritt aufgefordert.

Der frühere Athlet Silnow muss sich demnach wegen einer verdächtigen Probe von 2013 verantworten. Im Fall des ebenfalls wegen Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln verdächtigten Danil Lysenko kündigte der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees, Stanislaw Posdnjakow, am Freitag „harte Maßnahmen“ an. Dabei soll es um die mögliche Fälschung von Dokumenten gehen.

Posdnjakow bemühte sich, den Verdacht eines betrügerischen Systems zu zerstreuen. Er sprach von einem Einzelfall. „Der Fall Lysenko trägt einen individuellen Charakter. Gegen jene Personen, deren Schuld erwiesen wird, werden die schärfsten Maßnahmen ergriffen“, sagte er. Die Ermittlungen laufen noch.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten