Unfallopfer bestattet

Hunderte folgten Pascal auf seinem letzten Weg

„Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter“ - diese berührenden Worte stehen auf der Parte von Pascal K. (15), der nun - knapp zwei Wochen nach einem schrecklichen Unfall - in Wels seine letzte Ruhe fand.

Knapp zwei Wochen nach dem Horror-Unfall auf der Saunakreuzung in Wels, wo ein Auto das Moped von Pascal, der gerade seine Freundin Rebekaa (14) nach Hause bringen wollte, gerammt hatte, begleiteten ihn Eltern, Geschwister, Goli, Freunde und auch die Eltern von Rebekaa auf seinem letzten Weg.

Rebekaa in Ungarn beerdigt
Die verstorbene 14-Jährige wird in ihrer alten Heimat Ungarn beerdigt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang gehen noch weiter, ein Verkehrs-Gutachter wurde beauftragt.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Begehrter Superstar
Ex-Trainer warnt Neymar: „Nicht gut für Karriere“
Fußball International
Hinspiel in Straßburg
LIVE: Schafft Hütter Sprung in EL-Gruppenphase?
Fußball International
Ärger für Sanches
Geldstrafe für Bayern-Profi: Kovac nennt Grund!
Fußball International
„Krankenstand zu lang“
Nach Fehlgeburt erhielt Mostviertlerin Kündigung
Niederösterreich

Newsletter