So, 16. Juni 2019
23.05.2019 06:04

Red Bull Hare Scramble

Erzbergrodeo: Spektakulärste Strecke aller Zeiten!

Länger, härter und mehr Besucherzonen als jemals zuvor: zum 25sten Erzbergrodeo-Jubiläum servieren die Veranstalter die längste und spektakulärste Red Bull Hare Scramble Strecke aller Zeiten.

Das Erzbergrodeo mit seinem Highlight, dem Red Bull Hare Scramble, gilt nicht umsonst als das härteste Xtreme Enduro Race der Welt. Nur die 500 schnellsten der 1.500 Erzbergrodeo-Prologteilnehmer qualifizieren sich für das Highlight am Sonntag und müssen in vier Stunden Renndauer die wohl selektivste Offroad-Rennstrecke der Szene meistern. Endlose Steilauffahrten, nahezu senkrechte Abfahrten, wurzelige Waldstücke und die berüchtigten Felssektionen, in denen es über mannshohe Brocken aus Erzgestein geht: die Red Bull Hare Scramble Strecke beeindruckt selbst gestandene Weltmeister, nur selten erreicht mehr als eine Handvoll der gestarteten Fahrer auch das Ziel.

Beim 25sten Erzbergrodeo-Jubiläum geht die komplette Xtreme Enduro Weltelite an den Start, zusammen mit ambitionierten Amateuren aus über 40 Nationen und allen Kontinenten. Als Siegfavoriten gelten der 5-fache Sieger Taddy Blazusiak (POL, KTM), Vorjahressieger Graham Jarvis (UK, Husqvarna), SuperEnduro Weltmeister Cody Webb (USA, KTM), der 3-fache Sieger Jonny Walker (UK, KTM) und der Spanier Alfredo Gomez (Husqvarna), der das Red Bull Hare Scramble bereits 2mal gewinnen konnte. Mit Wade Young (RSA, Sherco) und Manuel Lettenbichler (DE, KTM) stehen noch dazu zwei vielversprechende Jungtalente am Start, die den arrivierten Topstars gehörig die Show am Berg aus Eisen stehlen könnten.

Mehr Besucherzonen
Für 2019 wird das Red Bull Hare Scramble um einen neuen, 10 Kilometer langen Streckenteil auf gesamt 43 Kilometer Länge erweitert, auf dem Weg ins Ziel müssen die Teilnehmer somit 27 Checkpoints passieren. „Wir haben für die Fahrer nach dem “Carl‘s Dinner„ eine neue, kernige Runde im Wald und über Skipisten zusammengestellt. Danach steht mit den Klassikern “Grüne Hölle„, “Dynamite„ und “Lazy Noon„ der entscheidende letzte Kampf mit dem Erzberg auf dem Weg ins Ziel am Menüplan.“, so Streckenchef Hans Werth. Die Fans vor Ort können die Action hautnahe miterleben: zwei Shuttlebus-Routen führen zu den Besucherzonen bei den spektakulärsten Streckenabschnitten.

Das Erzbergrodeo Red Bull Hare Scramble 2019 wird erneut bei ServusTV und auf Red Bull TV Live in die Welt übertragen, vor Ort wird der Live Stream auf den Videowalls in der Acerbis Action Arena gezeigt. Alle Infos zum Erzbergrodeo XX5 und den Kartenverkauf auf erzbergrodeo.at

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Perfekter Ersatz?
Statt Jovic! ER soll Hütters neuer Knipser werden
Fußball International
Ukraine - Südkorea 3:1
Phänomenales Solo-Tor entscheidet U20-WM-Finale
Fußball International
U-21-Team in Italien
Für den guten Schlaf fliegen die Matratzen
Fußball International
Parallelen eindeutig
Kompromiss! Henrik jetzt auf Marcels Spuren
Wintersport
Gegen Kolumbien
Messi: So wird‘s nichts mit Titel, 0:2 bei Debüt
Fußball International
Spielplan
Keine Daten vorhanden

Newsletter