Mi, 22. Mai 2019
10.05.2019 19:51

Eishockey-WM

Favorit Russland startet mit 5:2 gegen Norwegen

Der große Turnierfavorit Russland hat die Eishockey-WM in der Slowakei standesgemäß mit einem klaren Sieg eröffnet. Die Startruppe um Alexander Owetschkin besiegte am Freitag in der Gruppe B in Bratislava Norwegen mit 5:2 (2:0,2:0,1:2). Im Eröffnungsschlager in Kosice verlor Kanada überraschend gegen Finnland mit 1:3 (1:1,0:0,0:2).

Jewgenij Dadonow verwertete das erste Powerplay der Russen zur Führung (9.), Artjom Anisimow (15.) legte nach. Mit einem Powerplay-Doppelpack durch NHL-Topscorer Nikita Kutscherow (29.) und Dadonow (30.) machte die Auswahl von Teamchef Ilja Worobjow schon früh alles klar.

Die „Sbornaja“, am Sonntag (12:15 Uhr/live ORF Sport +) zweiter Gegner von Österreich, „zauberte“ danach zur Freude der rund 7.700 Zuschauer auch ein bisschen und spielte nicht nur mit letztem Nachdruck auf den Endzweck. Nikita Gusew (42.) erhöhte auf 5:0, ehe Thomas Valkvä Olsen (57.) und Jonas Holos (58.) für die Norweger Ergebniskosmetik schafften.

In Kosice gingen die mit nur zwei jungen NHL-Spielern angereisten Finnen in Führung. Das 18-jährige Toptalent Kaapo Kakko zog im Konter auf und davon und bezwang den zweifachen Stanley-Cup-Sieger Matt Murray im Tor der Kanadier (7.). Doch nur 76 Sekunden später glich Jonathan Marchessault im ersten Überzahlspiel der Kanadier aus (9.).

Im Schlussabschnitt verwerteten jedoch auch die Finnen ihr erstes Powerplay, durch Arttu Ilumaki (43.). Den Schlusspunkt zum unerwarteten Erfolg gegen den 26-fachen Weltmeister setzte wieder Kakko mit einem Treffer ins leere Tor (60.).

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
20.05.
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart
Österreich - Bundesliga
SK Rapid Wien
19.00
SV Mattersburg
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
20.45
FC Utrecht

Newsletter