So, 26. Mai 2019
07.05.2019 16:00

Linzer Hafenbilanz:

„Wir Linzer transportieren Container schneller“

Der Linz AG Hafen gilt als Transportdrehscheibe, in der Wasser, Schiene und Straße zusammenlaufen. Die aktuelle Bilanz zeigt eine deutliche Umsatzsteigerung in allen Segmenten, besonders aber im Containerumschlag. Nun will man den Terminal ausbauen, die Modernisierung des Hafenbahnhofs und eine direkte Anbindung an die Westbahnstrecke sind wesentliche Ziele.

Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete die Linz AG Logistik - bestehend aus den Bereichen Hafen der Linz Service GmbH und der Österreichischen Donaulager GmbH - einen Umsatz von 50,2 Millionen Euro, das bedeutet eine Steigerung von 5,5 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr. Laut Hafen-Chef Harald Kronsteiner liegt das daran, dass „wir Linzer eine schnelle Durchlaufzeit von Containern haben“. Transportaufträge werden rasch abgewickelt.

Blick in die Zukunft
Aktuell stehen wichtige Bauvorhaben an, die die Konkurrenzfähigkeit der Drehscheibe stärken werden: „Wir wollen den Hafenbahnhof modernisieren, den Containerterminal erweitern“, so Kronsteiner. Gleisausbau und Elektrifizierung des Bahnhofs sind in dem gemeinsamen Projekt von ÖBB und Linz AG geplant.

EU-Förderung für Umbau
Drei Hallen bricht man für den Ausbau des Containerterminals ab: „Mehr Platz, ein neuer Kran und der direkte Anschluss an die Westbahn sind geplant.“ Für die Projekte am Linzer Hafen konnte übrigens eine EU-Förderung lukriert werden.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach Minus am Sonntag
FPÖ-General sieht keinen Trend für Herbstwahl
Österreich
Späte 2:5-Pleite
Austria zerbricht beim LASK am Traum vom 3. Platz!
Fußball National
Sturm 2:1 besiegt
Wolfsberger AC holt Platz 3 und EL-Fixticket!
Fußball National
St. Pölten chancenlos
RB Salzburg beendet Mega-Saison mit 7:0-Festival!
Fußball National
Analyse zur EU-Wahl:
„FPÖ konnte das Schlimmste noch abwenden“
Österreich
Klartext vom Big Boss
Hoeneß: Boateng sollte den FC Bayern verlassen!
Fußball International

Newsletter