23.03.2019 18:12 |

Biathlon-Weltcup

Sensationeller Leitner hinter Rekord-Bö Vierter!

Biathlet Felix Leitner hat seine gute Ausgangslage in der Verfolgung beim Weltcup-Finale in Oslo genutzt und ist an seinem ersten Karriere-Podest nur hauchdünn vorbei geschrammt. Der von Position zehn gestartete 22-jährige Tiroler wurde am Samstag über 12,5 km hinter den Brüdern Johannes Thingnes und Tarjei Bö aus Norwegen und dem Deutschen Arnd Peiffer sensationell Vierter.

Der 25-jährige Gesamtweltcupsieger Bö feierte trotz dreier Fehler bei seinem Heimrennen den 15. Saisonsieg und ist nun an Saisonsiegen gemessen alleiniger Rekordmann vor dem langjährigen Dominator Martin Fourcade aus Frankreich (14).

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten