Fr, 19. April 2019
22.03.2019 22:24

EBEL-Play-offs

HALBFINALE! Vienna Capitals und KAC sind durch

Die Vienna Capitals und der KAC haben mit Heimvorteil ihre Matchpucks im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) verwertet! Die Wiener besiegten Znojmo am Freitag ungefährdet mit 5:1, die Klagenfurter setzten sich gegen Titelverteidiger Bozen mit 5:3 durch. Beide entschieden ihre „best of seven“-Serie mit 4:1 für sich und warten nun auf ihre Halbfinal-Gegner. Denn die Black Wings Linz verkürzten mit einem 3:2-Auswärtssieg bei Grunddurchgangssieger Graz 99ers in der Serie auf 2:3. Und auch Salzburg braucht nach einer 1:2-Niederlage nach Verlängerung in Fehervar zumindest einen erneuten Anlauf, um zum siebenten Mal in Serie ins Semifinale einzuziehen.

Die Capitals sollten im Ost-Duell mit Znojmo ihrer Favoritenstellung gerecht werden. Mit zwei Toren (Großlercher, Romig) jeweils zu Drittelbeginn erarbeiteten sich die Wiener, die als Nummer eins in die K.-o.-Runde gegangen waren, eine 2:0-Führung, die Holzapfel (32.) und Peter (40.) im Mitteldrittel noch auf 4:0 ausbauten. Spannung im Schlussdrittel wollte auch nach dem 1:4 der Tschechen nicht aufkommen, mit seinem zweiten Treffer des Tages setzte Holzapfel den Schlusspunkt.

Viel enger ging es in Klagenfurt zu, wo der KAC trotz Personalsorgen und 0:2-Rückstand den Turnaround schaffte. Die Rotjacken, die Ausfälle von Leistungsträgern wie Nick Petersen, Robin Gartner, Johannes Bischofberger und Manuel Geier verkraften mussten, brauchten bis zur Halbzeit, ehe Petri Matikainen auf drei Angriffslinien umstellte. Der zunehmende Druck resultierte schließlich in Toren: Fischer (30.), Comrie (39.) und Neal (40.) besorgten sogar eine 3:2-Führung vor dem Schlussdrittel. Die Südtiroler gaben sich aber nicht auf: Starspieler Blunden stellte im Konter immerhin noch auf 3:3 (49.), doch Witting staubte im Gegenzug zum 4:3 ab (49.). In der Schlussminute traf Kozek zum 5:3-Endstand.

Die Graz 99ers nützten ihren Heimvorteil nicht. Zwar steckten die Steirer einen frühen Rückschlag - Lebler traf nach sehenswerter Umicevic-Vorlage nach 27 Sekunden - weg: Loney (12.) und Ograjensek (13.) drehten die Partie per Doppelschlag. Doch DaSilva im Powerplay (19.) und Schofield (28.) trafen für die Linzer, die am Sonntag vor heimischem Publikum den Serien-Ausgleich schaffen können. Die 99ers nützten gleich neun Überzahlspiele nicht für einen Torerfolg.

Red Bull Salzburg münzte seine Dominanz in Fehervar wiederum nicht in Tore um. Die Salzburger mussten trotz der Schussbilanz von 43:15 nach der regulären Spielzeit in die Verlängerung, wo Harty in der sechsten Minute zum 2:1 traf (66.). Zuvor hatten für die Heimischen Caruso (6.) und für die Bullen Gazley in Unterzahl (19.) angeschrieben.

Die Ergebnisse:
Viertelfinale (best of seven) - 5. Spiele:
spusu Vienna Capitals - HC Orli Znojmo 5:1 (1:0, 3:0, 1:1)
Wien, 4300 Zuschauer
Tore: Großlercher (2.), Romig (22.), Holzapfel (32., 59./PP), Peter (40.) bzw. Oscadal (53.)
Strafminuten: 13 bzw. 17

Endstand in der Serie: 4:1

KAC - HCB Südtirol 5:3 (0:1, 3:1, 2:1)
Klagenfurt, 4203 Zuschauer
Tore: Fischer (30.), Comrie (39.), Neal (40.), Witting (49.), Kozek (60.) bzw. Deluca (5./PP), Bernard (26.), Blunden (49.)
Strafminuten: 4 bzw. 8
Endstand in der Serie: 4:1

Moser Medical Graz 99ers - EHC Liwest Black Wings Linz 2:3 (2:2, 0:1, 0:0)
Graz, 4126 Zuschauer
Tore: Loney (12.), Ograjensek (13.) bzw. Lebler (1.), DaSilva (19./PP), Schofield (28.)
Strafminuten: 8 bzw. 18

Stand in der Serie: 3:2
Nächstes Spiel am Sonntag in Linz

Fehervar AV19 - Red Bull Salzburg 2:1 n.V. (1:1, 0:0, 0:0, 1:0)
Szekesfehervar, 3200 Zuschauer
Tore: Caruso (6.), Harty (66.) bzw. Gazley (19./SH)
Strafminuten: 12 bzw. 10
Stand in der Serie: 2:3
Nächstes Spiel am Sonntag in Salzburg

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Hier im Video
Schweiz wählt Djuricin-Hammer zum Tor des Monats
Fußball International
Nach CL-Pleite
Ronaldo stellt Juve Ultimatum und droht mit Abgang
Fußball International
Eintracht-Wunder
Hütter plant Final-Coup: „Freuen uns auf Chelsea“
Fußball International
Er glaubte an Aus
Tottenham-Star verpasste den eigenen Aufstieg
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Arnautovic feiert, Eintracht jubelt, ÖFB grübelt
Video Show Sport-Studio
Doch nicht Wolfsburg?
Glasner: „Es gibt noch andere Interessenten ...“
Fußball National
Heute geht‘s los
Gogo Djuricin: „Ich bin sicherer aufgestellt“
Fußball National
Spielplan
17.04.
18.04.
19.04.
20.04.
21.04.
22.04.
23.04.
24.04.
25.04.
UEFA Champions League
FC Porto
1:4
FC Liverpool
Manchester City
4:3
Tottenham Hotspur
Italien - Serie A
Lazio Rom
2:0
Udinese Calcio
Frankreich - Ligue 1
FC Nantes
3:2
Paris Saint-Germain
Österreich - Regionalliga Ost
SC Neusiedl
3:0
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Mitte
ATSV Stadl-Paura
5:1
VST Völkermarkt
Österreich - Regionalliga West
FC Kitzbühel
2:2
FC Anif
UEFA Europa League
SSC Neapel
0:1
Arsenal FC
FC Valencia
2:0
FC Villarreal
Eintracht Frankfurt
2:0
Benfica Lissabon
FC Chelsea
4:3
SK Slavia Prag
Österreich - Bundesliga
SCR Altach
17.00
SK Rapid Wien
Admira Wacker
17.00
TSV Hartberg
SV Mattersburg
17.00
Wacker Innsbruck
Österreich - 2. Liga
SC Wiener Neustadt
14.30
SK Austria Klagenfurt
Österreich - Regionalliga Ost
FC Stadlau
14.00
Admira Wacker II
SV Leobendorf
16.30
FC Marchfeld Donauauen
Österreich - Regionalliga Mitte
WSC Hertha
16.00
SC Weiz
RZ Pellets WAC (A)
16.00
UVB Vöcklamarkt
Österreich - Regionalliga West
FC Pinzgau Saalfelden
14.00
VfB Hohenems
SV Wals-Grünau
14.00
FC Dornbirn 1913
FC Langenegg
16.00
SC Schwaz
Deutschland - Bundesliga
Bayern München
15.30
Werder Bremen
Bayer Leverkusen
15.30
1. FC Nürnberg
FC Augsburg
15.30
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
15.30
Fortuna Düsseldorf
Borussia M'gladbach
18.30
RB Leipzig
FC Schalke 04
20.30
1899 Hoffenheim
England - Premier League
Manchester City
13.30
Tottenham Hotspur
West Ham United
16.00
Leicester City
Wolverhampton Wanderers
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Huddersfield Town
16.00
FC Watford
AFC Bournemouth
16.00
FC Fulham
Newcastle United
18.30
Southampton FC
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
13.00
FC Girona
SD Eibar
16.15
Atletico Madrid
Rayo Vallecano
18.30
SD Huesca
FC Barcelona
20.45
Real Sociedad
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
12.30
AC Mailand
Lazio Rom
15.00
AC Chievo Verona
Cagliari Calcio
15.00
Frosinone Calcio
FC Bologna
15.00
Sampdoria Genua
Udinese Calcio
15.00
US Sassuolo
FC Empoli
15.00
Spal 2013
FC Genua
15.00
FC Turin
Juventus Turin
18.00
ACF Fiorentina
Inter Mailand
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
EA Guingamp
17.00
Olympique Marseille
OGC Nice
20.00
SM Caen
Olympique Nimes
20.00
FC Girondins Bordeaux
Racing Straßburg
20.00
HSC Montpellier
Türkei - Süper Lig
Trabzonspor
15.00
Malatya Bld Spor
Akhisar Bld Spor
15.00
Antalyaspor
Galatasaray
18.00
Kayserispor
Goztepe
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
Rio Ave FC
FC Moreirense
16.30
GD Chaves
CD Feirense
19.00
Sporting Braga
FC Porto
21.30
CD Santa Clara
Niederlande - Eredivisie
FC Emmen
18.30
FC Utrecht
FC Groningen
18.30
Ajax Amsterdam
Vitesse Arnhem
19.45
PEC Zwolle
Feyenoord Rotterdam
20.45
AZ Alkmar
VVV Venlo
20.45
De Graafschap
Belgien - First Division A
Union Saint-Gilloise
18.00
SV Zulte Waregem
KVC Westerlo
20.00
KV Oostende
Cercle Brügge
20.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.30
St. Truidense VV
Russland - Premier League
FC Ufa
10.30
FC Arsenal Tula
FC Orenburg
13.00
FK Rostow
FC Dinamo Moskau
15.30
FC Krylia Sovetov Samara
FC Lokomotiv Moskau
18.00
ZSKA Moskau
FC Krasnodar
20.00
FC Zenit St Petersburg

Newsletter