Di, 23. April 2019
22.03.2019 05:00

Riesentrauer

Zehnjährige verstorben: „Sie war eine Frohnatur“

Liebende Freundin, engagierte Ministrantin und ein Riesenfan der „Kelly Family“ - Sophie H. (10) aus Feldkirchen/M. lief am Mittwoch über die Straße, wurde von einem Auto erfasst, verstarb im Spital. Der ganze Ort trauert um die Schülerin.

„Du weißt wie ich, dass wir uns oft gestritten haben, dafür möchte ich mich bei dir entschuldigen. Du hast alles geteilt und liebst jeden. Vielleicht spielen sie dir die Kelly Family im Himmel vor!“ Die Todesnachricht von Sophie erschütterte die 3a der Neuen Musikmittelschule Eggelsberg. Liebevolle Briefe schmücken am Tag nach dem Unglück das kleine Klassenzimmer.

33 Meter weit in eine Wiese geschleudert
Was war passiert? Wie jeden Tag war die zehnjährige Sophie H. aus Feldkirchen bei Mattighofen am Mittwoch um 16 Uhr mit dem Schulbus am Weg nach Hause. Beim Aussteigen aus dem Bus lief sie über die Straße - ein 76-jähriger Autolenker aus Braunau sah sie zu spät, konnte nicht mehr ausweichen und erfasste die Kleine. Sophie wurde laut Polizei rund 33 Meter weit in die Wiese geschleudert und schwer verletzt.

Über Nacht verstorben
Mit dem Notarzthubschrauber wurde sie ins LKH Salzburg geflogen, wo sie in der Nacht ihren schweren inneren Verletzungen erlag. Als die Todesnachricht die Gemeinde erreichte, war die Bestürzung riesig.

Bürgermeister trauert
„Ich bin ein direkter Nachbar der Familie, sie war so aufgeweckt und lieb und auch als Ministrantin im Ort engagiert. Ich kann es einfach nicht glauben“, zeigt sich Bürgermeister Johann Danninger tief betroffen.

Schule steht unter Schock
Sophie war ein Einzelkind, hatte viele Freunde. „Zwei Kriseninterventionsteams und unser Pfarrer haben uns heute geholfen - alle stehen unter Schock“, ist Direktor Theo Landrichinger traurig. „Dein Lachen werden wir nie vergessen“, schreiben ihre Mitschüler an Sophie.

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwerer Rückschlag
Chelsea nur 2:2 gegen Abstiegskandidat Burnley
Fußball International
Überraschung im Video
Neapel verliert - Atalanta träumt von Königsklasse
Fußball International
Spieler räumen auf
Ostereier-Attacke von Frankfurt-Fans
Fußball International
Vilimsky zu „Gedicht“:
„Da wurde in verbalen, politischen Mist gegriffen“
Österreich
Gegen Wolfsburg
Hütters Eintracht verspielt Sieg in letzter Minute
Fußball International
Neuer Star soll her
Zu schwach! Draxler steht bei Paris vor dem Aus
Fußball International
Kurz: „Abscheulich“
Empörung um „Ratten-Gedicht“ der FPÖ Braunau
Österreich

Newsletter