20.03.2019 18:05 |

Nicole Schmidhofer

Vollgas für die „Mission 200“ des „Schmidzwergs“

„Das erste Training war auf alle Fälle interessant, es war zwar sehr unruhig, aber die ersten Fahrten waren schon mal sehr lässig. Ich habe mich auf 150-160 km/h herangetastet, das hat sich schon mal ganz gut angefühlt“, so Nicole Schmidhofer. Für die Steirerin steht am Freitag die Qualifikation der Speedski-WM in Vars (FRA) an. Am Samstag gibt’s das Finale der „Mission 200“.

„Speedzwerg“ Nici ist aber nicht die einzige rot-weiß-rote Hoffnung am Start.

Mit Klaus Schrottshammer ist Österreichs aktuell schnellster Mann auf Skiern ebenfalls vor Ort - der 39-jährige Steirer fuhr bereits über 248 km/h.

Und der Schladminger Manuel Kramer (30), einer der Mitfavoriten, gewann heuer bereits zwei Weltcup-Rennen im finnischen Salla…

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten