Fahruntauglich

Drogentest bei jungem Lenker war positiv

Der Alkotest bei einem jungen Welser auf einem Parkplatz in St. Martin im Mühlkreis verlief negativ, der Drogentest bei dem 21-Jährigen allerdings war positiv.

Der Welser war der Kriminaldienstgruppe der Polizei Rohrbach beim Wegfahren von dem Parkplatz aufgefallen, weil er beeinträchtigt wirkte. Nach dem positiven Drogentest stellte auch der Polizeiarzt seine Fahruntauglichkeit fest. Bei einer Nachschau in seinem Elternhaus wurden Amphetamine und Ecstasy-Tabletten sichergestellt. Nun muss der 21-Jährige mit Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft Linz und bei der BH Rohrbach rechnen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
So gut war noch keiner
1. Rekord für Bullen-Coach Marsch: „Ein Wahnsinn“
Fußball National
Eindringling adoptiert
Giftiger Skorpion in Küche erschreckte Familie
Oberösterreich
Gespräche stocken
10 Mille: „Bankdrücker“ Götze für BVB zu teuer?
Fußball International
Pfotenhilfe auf Rädern
„Bello“ darf bleiben!
Gesund & Fit

Newsletter