19.02.2019 10:03 |

Pkw gestohlen

Autodiebe setzten Fahrzeug in Brand

Da waren Gauner am Werk. In der Nacht auf Dienstag stahlen Unbekannte das Auto eines 33-Jährigen aus Viktring. An der Grenze zu Italien wurde das Fahrzeug ausgebrannt gefunden.

Der Viktringer wollte Dienstagfrüh gerade zu seinem Auto gehen, als er bemerkte, dass sein schwarzer Opel Insignia HB nicht mehr am Parkplatz vor der Wohnhausanlage stand. „Laut Opfer war das Fahrzeug versperrt“, so ein Polizist aus Viktring.

Doch dem nicht genug. Dienstavormittag wurde das Fahrzeug von der italienischen Polizei etwa 500 Meter nach der Staatsgrenze ausgebrannt gefunden. 

Von den Dieben fehlt jede Spur. Es entstand ein Schaden von 20.000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise, wenn jemand etwas mitbekommen hat, soll sich derjenige unter folgender Nummer melden: 059133 2586. 

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter