Ronaldo wird 34

CR7: Der Aufstieg zum berühmtesten Kicker der Welt

Am 5. Februar 1985 um 10:20 Uhr im Krankenhaus Cruz de Carvalho in Madeira ist der berühmteste Fußballer der Erde geboren. Cristiano Ronaldo, der vierte Sohn einer Volksschulköchin und eines Gärtners, hatte einen schweren Werdegang. Der derzeitige Torschützenkönig der Serie A (im Video) wuchs unter heute bei ihm schwer vorstellbaren ärmlichen Verhältnissen auf.

Die Nachbarn von Cristiano Ronaldo in Madeira hassten Ronaldos Eltern und auch für den kleinen Sohn der Familie entwickelten sie nicht gerade warme Gefühle: Denn dieser kickte ununterbrochen den Ball gegen die Hauswand. Oft auch nachts. Nicht nur gegen die Wand, sondern auch manchmal gegen das Fenster. Und als dieses brach, rannte er weg und tat so, als ob er nichts damit zu tun gehabt hätte. Die Popularität der Familie Ronaldo hielt sich in Grenzen. Dies änderte sich schlagartig, als der Hauptstadtklub Sporting auf Ronaldo aufmerksam wurde. 

Alles ändert sich mit 12
Er war 12 Jahre alt und sagte seiner Mutter, er wolle den Traum verwirklichen, der beste Spieler der Welt zu werden. Dolores Aveiro, die Mutter von Cristiano Ronaldo, wollte, dass sein Sohn einen guten Eindruck in der Hauptstadt hinterlässt. Daher durfte Ronaldo in Lissabon nicht so erscheinen, wie er sonst immer herumlief, mit langen Haaren, schmutzigen Kleidern und kaputten Schuhen. Nein, am Vorabend seiner Reise ging er mit seiner Mutter und seinen beiden Schwestern nach Funchal um ein komplettes Set zu kaufen: Schuhe, Hosen und ein Hemd. So betrat er die beste Nachwuchsakademie des Landes.

Fußballerisch tat er sich schon viel früher hervor, mit drei Jahren kickte er schon, mit 8 war er schon eine feste Größe bei der Kindermannschaft von Andorinha, beim Klub, wo sein Vater Platzwart war. Mit 10 warb ihn Nacional Funchal ab, für 20 Trikots und zwei Bälle. Er schoss Tore am laufenden Band, der Ball klebte ihm an den Füßen, aber vor allem hasste er es, zu verlieren. Danach weinte er oft.

Kaum Spielsachen, kaum Freunde
Das war auch bei Sporting nicht anders. Er weinte während der ganzen Flugreise nach Lissabon. Der Teenager, der so arm war, dass er außer einem Fußball und einem Kinderwagen keine Spielsachen besaß, kam bei einem der Top-3-Vereine des Landes an und sein Leben veränderte sich völlig. Ronaldo teilte sein Zimmer mit drei anderen Kindern. Einer von ihnen wurde ein guter Freund: Fabio Ferreira. „Die Zimmer waren sehr einfach, es gab dort für jeden einen Schreibtisch, einen Schrank und ein Regal“, erzählte Ferreira der portugiesischen Zeitung „Sábado“ gegenüber. Ronaldos Regal war leer, das einzige, was er hatte, war ein Foto von seiner Mutter und seinen Geschwistern. Die Schulbücher lagen ungeöffnet herum. Er war ein extrem schlechter Schüler.

Der erste Unterrichtstag in Lissabon war für Ronaldo eine Katastrophe. „Hallo, ich bin Cristiano Ronaldo und ich komme aus Madeira“, sagte er mit einem eindeutig madeiranischen Akzent. Alle lachten, auch der Lehrer. Ronaldo war so verärgert, dass er sich einen Sessel schnappte und dem Lehrer drohte: Wenn er nicht sofort mit dem Lachen aufhört, dann wirft er ihm den Sessel an den Kopf. Es war das erste von mehreren Disziplinarverfahren, das folgte.

Vater Alkoholiker
Danach rief jeden Tag zu Hause an, und weinte, weil er so Heimweh hatte. Doch seine Mutter bestand darauf, dass er in Lissabon bleibt: Sie wusste, dass er und sein Fußball die einzige Hoffnung der Familie ist: Ihre Ehe mit Dinis, dem Vater von Ronaldo, stand aufgrund seines chronischen Alkoholismus kurz vor dem Aus. Ronaldo war der einzige in der Familie, der von der immer düstereren Situation seines Vaters nicht wusste.

Ronaldo trainierte auch an den Wochenenden, als alle anderen Akademie-Zöglinge nach Hause zu ihren Eltern fuhren, weiter. Er übte Schüsse und Freistöße. Seine Einsamkeit half ihm, viel Zeit mit Fitness verbringen zu können. Stundenlang mühte er sich ab und die Ergebnisse ließen nicht lange auf sich warten: Er, das schmächtige, von vielen als „unterernährt“ bezeichnete Kind begann die Spiele, auch mit seiner Physis zu dominieren. Das fiel allen Trainern auf. Sein Aufstieg war unaufhaltbar: Innerhalb eines Jahres spielte er für die U16, U17, U18, B- und Kampfmannschaft von Sporting. Das ist bis heute portugiesischer Rekord.

Schock: Herzrhythmusstörung
Er hatte es nicht leicht. Sein 2005 verstorbener Vater war alkoholabhängig, sein Bruder Hugo musste eine Drogenentziehungskur machen (Ronaldo zahlte). Mit 15 stellte man bei ihm Herzrhythmusstörungen fest, wochenlang wusste er nicht, ob er mit dem Fußball weitermachen kann. Der Verein Sporting stand ihm und seiner Familie in dieser Zeit bei. Sie wussten, was sie an ihm haben.

2003 wurde Manchester United-bei einem Testspiel gegen Sporting auf ihn aufmerksam. Managerlegende Alex Ferguson wollte ihn als Nachfolger von David Beckham nach England holen. Er wurde noch besser, als sein Vorgänger. Er bekam sogar das sagenumwobene Trikot mit der Nummer 7. Wechselte er noch seinerzeit für 12 Millionen Pfund nach England, waren es nach dem Champions League-Sieg mit ManUnited 94 Millionen Euro, für die ihn im Jahr 2009 Real Madrid holte. 2018 nach weiteren vier (!) Champions-Leugue-Siegen und 5 Weltfußballer-Auszeichnungen wechselte er für 112 Millionen zu Juventus Turin. Der Rest ist, wie man so schön sagt: Geschichte.

Ständig im Rampenlicht
Privat hat er mittlerweile vier Kinder, Hunderte Millionen von Fans, und gilt als Frauenheld. Für viele ist er ein Anti-Held. Nicht nur für die Messi-Fans: Von einer Amerikanerin wird er mit Vergewaltigung bezichtigt. Als heranwachsender Jugendliche hatte Cristiano Ronaldo nie Erfolg mit den Mädchen. Er war eher schüchtern. Erstens wegen seiner Aussprache, die ihn von den anderen unterschied, zweitens, weil er weder Geld noch Markenkleidung hatte. Auch mit seinem eigenen Gesicht war er unzufrieden „Ich wollte keine krummen Zähne haben, keine Pickel und keine Spaghetti im Haar“, gestand er einst der Fernsehsendung „SIC“. Ob er mit dem heutigen Ronaldo tauschen würde?

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
20.12.
21.12.
UEFA Europa League
Apoel Nicosia FC
1:0
FC Sevilla
Qarabag FK
1:1
F91 Dudelange
FC Dynamo Kiew
1:1
FC Lugano
FC Kopenhagen
0:1
Malmö FF
FC Basel 1893
2:0
Trabzonspor
CF Getafe
3:0
FC Krasnodar
PSV Eindhoven
1:1
Rosenborg BK
LASK
3:0
Sporting CP
FC Stade Rennes
2:0
SS Lazio Rom
FC CFR 1907 Cluj
2:0
Celtic FC
Eintracht Frankfurt
2:3
Vitoria Guimaraes
Standard Lüttich
2:2
Arsenal FC
AS Rom
2:2
Wolfsberger AC
Borussia Mönchengladbach
1:2
Basaksehir FK
Wolverhampton Wanderers
4:0
Besiktas JK
SK Slovan Bratislava
2:4
Sporting Braga
Manchester United
4:0
AZ Alkmar
FK Partizan
4:1
FC Astana
FC Porto
3:2
Feyenoord Rotterdam
Rangers FC
1:1
BSC Young Boys
Ludogorets 1945 Razgrad
1:1
Ferencvarosi TC
RCD Espanyol Barcelona
0:1
ZSKA Moskau
VfL Wolfsburg
1:0
AS Saint-Étienne
KAA Gent
2:1
FC Olexandrija
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
2:4
FC Augsburg
Spanien - LaLiga
Deportivo Alavés Sad
1:1
CD Leganés
Frankreich - Ligue 1
LOSC Lille
2:1
Montpellier HSC
Türkei - Süper Lig
Alanyaspor
0:0
Antalyaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
1:1
Rio Ave FC
Niederlande - Eredivisie
SC Heerenveen
1:2
Willem II Tilburg
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
1:2
Royal Excel Mouscron
Österreich - Bundesliga
Spusu SKN St. Pölten
LIVE
SCR Altach
FC Admira Wacker Mödling
LIVE
SK Rapid Wien
TSV Hartberg
LIVE
FC Salzburg
Deutschland - Bundesliga
FC Bayern München
6:1
Werder Bremen
Hertha BSC
1:0
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
0:4
Borussia Dortmund
1. FC Köln
2:0
Bayer 04 Leverkusen
SC Paderborn 07
1:1
1. FC Union Berlin
Fortuna Düsseldorf
18.30
RB Leipzig
England - Premier League
Liverpool FC
2:0
Watford FC
Burnley FC
1:0
Newcastle United
Chelsea FC
0:1
AFC Bournemouth
Leicester City
1:1
Norwich City
Sheffield United
2:0
Aston Villa
Southampton FC
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
Granada CF
1:2
UD Levante
Real Sociedad
2:2
FC Barcelona
Athletic Bilbao
18.30
SD Eibar
Atlético Madrid
21.00
CA Osasuna
Italien - Serie A
Brescia Calcio
3:0
US Lecce
SSC Neapel
18.30
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Genua CFC
20.45
UC Sampdoria
Frankreich - Ligue 1
FC Metz
LIVE
Olympique Marseille
Olympique Nimes
20.00
FC Nantes
SCO Angers
20.00
AS Monaco
FC Toulouse
20.00
Stade Reims
SC Amiens
20.00
Dijon FCO
Stade Brestois 29
20.00
OGC Nizza
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
0:3
Kasimpasa
Genclerbirligi SK
3:1
Göztepe SK
Galatasaray
LIVE
MKE Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CS Maritimo Madeira
LIVE
Boavista FC
Sl Benfica
19.00
FC Famalicao
Vitoria Setubal
21.30
CD das Aves
Niederlande - Eredivisie
ADO Den Haag
18.30
FC Groningen
Fortuna Sittard
19.45
RKC Waalwijk
VVV Venlo
19.45
PEC Zwolle
FC Twente Enschede
20.45
Vitesse Arnhem
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
LIVE
KAS Eupen
SV Zulte Waregem
20.00
St. Truidense VV
Royal Charleroi SC
20.00
Cercle Brügge
KRC Genk
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League 1
OFI Kreta FC
3:1
Aris Thessaloniki FC
Panathinaikos Athen
18.30
Lamia
AO Xanthi FC
19.00
AEK Athen FC
Ukraine - Premier League
FC Lviv
3:2
Kolos Kovalivka
FC Zorya Lugansk
1:2
FC Shakhtar Donetsk
FC Olimpik Donezk
18.30
FC Mariupol
Österreich - Bundesliga
FK Austria Wien
14.30
Wolfsberger AC
WSG Tirol
14.30
SV Mattersburg
LASK
17.00
SK Sturm Graz
Deutschland - Bundesliga
VfL Wolfsburg
15.30
Borussia Mönchengladbach
FC Schalke 04
18.00
Eintracht Frankfurt
England - Premier League
Manchester United
15.00
Everton FC
Wolverhampton Wanderers
15.00
Tottenham Hotspur
Arsenal FC
17.30
Manchester City
Spanien - LaLiga
CF Getafe
12.00
Real Valladolid
RC Celta de Vigo
14.00
RCD Mallorca
RCD Espanyol Barcelona
16.00
Real Betis Balompie
FC Sevilla
18.30
CF Villarreal
CF Valencia
21.00
Real Madrid
Italien - Serie A
Hellas Verona
12.30
FC Turin
Bologna FC
15.00
Atalanta Bergamo
Juventus Turin
15.00
Udinese Calcio
AC Mailand
15.00
US Sassuolo Calcio
AS Rom
18.00
Spal 2013
AC Florenz
20.45
Inter Mailand
Frankreich - Ligue 1
FC Girondins Bordeaux
15.00
RC Strasbourg Alsace
Olympique Lyon
17.00
FC Stade Rennes
AS Saint-Étienne
21.00
Paris Saint-Germain
Türkei - Süper Lig
Gaziantep FK
12.00
Kayserispor
Sivasspor
14.30
Fenerbahce
Besiktas JK
17.00
Malatya Bld Spor
Portugal - Primeira Liga
FC Moreirense
16.00
Belenenses SAD
Gil Vicente FC
18.30
Vitoria Guimaraes
Sporting Braga
21.00
FC Pacos Ferreira
Niederlande - Eredivisie
FC Emmen
12.15
Sparta Rotterdam
Feyenoord Rotterdam
14.30
PSV Eindhoven
AZ Alkmar
16.45
Ajax Amsterdam
Heracles Almelo
16.45
FC Utrecht
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
14.30
RSC Anderlecht
FC Brügge
18.00
Yellow-Red KV Mechelen
KV Oostende
20.00
KAA Gent
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
14.00
Atromitos Athens
Volos Nps
16.15
Panionios Athen
Asteras Tripolis
18.30
Olympiakos Piräus
Panaitolikos
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Ukraine - Premier League
SFC Desna Tschernihiw
13.00
FC Dynamo Kiew
Vorskla Poltawa
13.00
Karpaty Lemberg
SC Dnipro-1
16.00
FC Olexandrija
England - Premier League
Crystal Palace
20.45
Brighton & Hove Albion
Italien - Serie A
Cagliari Calcio
20.45
SS Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Trabzonspor
18.00
Denizlispor
Basaksehir FK
18.00
Atiker Konyaspor 1922
Portugal - Primeira Liga
CD Santa Clara
19.00
Sporting CP
FC Porto
21.15
CD Tondela
Deutschland - Bundesliga
Werder Bremen
18.30
1. FSV Mainz 05
Borussia Dortmund
20.30
RB Leipzig
FC Augsburg
20.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Union Berlin
20.30
TSG 1899 Hoffenheim
Deutschland - Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen
18.30
Hertha BSC
Borussia Mönchengladbach
20.30
SC Paderborn 07
VfL Wolfsburg
20.30
FC Schalke 04
Eintracht Frankfurt
20.30
1. FC Köln
SC Freiburg
20.30
FC Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Barcelona
20.00
Real Madrid
Italien - Serie A
UC Sampdoria
18.55
Juventus Turin
Brescia Calcio
20.45
US Sassuolo Calcio
Griechenland - Super League 1
AO Xanthi FC
16.00
Panaitolikos
Olympiakos Piräus
16.15
AE Larissa FC
OFI Kreta FC
16.15
Panathinaikos Athen
AEK Athen FC
18.30
Asteras Tripolis
Atromitos Athens
18.30
Lamia
Griechenland - Super League 1
Aris Thessaloniki FC
16.15
Volos Nps
Panionios Athen
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
20.30
Borussia Dortmund
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Granada CF
Italien - Serie A
AC Florenz
20.45
AS Rom
Türkei - Süper Lig
Antalyaspor
18.30
MKE Ankaragucu
Niederlande - Eredivisie
RKC Waalwijk
20.00
FC Twente Enschede
Belgien - First Division A
Yellow-Red KV Mechelen
20.30
KV Oostende
Deutschland - Bundesliga
FC Bayern München
15.30
VfL Wolfsburg
RB Leipzig
15.30
FC Augsburg
1. FSV Mainz 05
15.30
Bayer 04 Leverkusen
FC Schalke 04
15.30
SC Freiburg
1. FC Köln
15.30
Werder Bremen
England - Premier League
Everton FC
13.30
Arsenal FC
Aston Villa
16.00
Southampton FC
AFC Bournemouth
16.00
Burnley FC
Brighton & Hove Albion
16.00
Sheffield United
Newcastle United
16.00
Crystal Palace
Norwich City
16.00
Wolverhampton Wanderers
West Ham United
-:-
Liverpool FC
Spanien - LaLiga
RCD Mallorca
13.00
FC Sevilla
FC Barcelona
16.00
Deportivo Alavés Sad
Italien - Serie A
Udinese Calcio
15.00
Cagliari Calcio
Inter Mailand
18.00
Genua CFC
Türkei - Süper Lig
Malatya Bld Spor
13.00
Caykur Rizespor
Kasimpasa
15.30
Gaziantep FK
Göztepe SK
18.00
Galatasaray
Belgien - First Division A
Royal Excel Mouscron
18.00
Royal Charleroi SC

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.