01.02.2019 15:16 |

Kein Wechsel nach Köln

Der Salzburger Landestheater-Intendant bleibt

Carl Philip von Maldeghem, Intendant des Salzburger Landestheaters, wird im Sommer 2021 doch nicht als Intendant an das Schauspiel Köln wechseln. Wie das Land Salzburg am Freitag informierte, hat Maldeghem heute erklärt, dass er sich „nach reiflicher Überlegung und seiner Intuition folgend für das Salzburger Landestheater und gegen einen Wechsel an das Schauspiel Köln entschieden hat“.

Auf Einladung von Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) habe heute ein Gespräch mit Maldeghem sowie Kulturreferent LHStv. Heinrich Schellhorn (Grüne) und dem Bürgermeister der Stadt Salzburg, Harald Preuner (ÖVP), stattgefunden, hieß es in der Aussendung. Der Intendant erklärte, „dass bei allem Reiz für eine neue Aufgabe an einem renommierten Theater in Deutschland die Möglichkeiten in Salzburg in einem großartigen Haus und mit seinen vielfältigen Sparten und Facetten, mit einem herausragenden Ensemble und einem hoch motivierten Team einfach überwiegen“. Er wird daher doch seinen bis 2024 laufenden Vertrag in Salzburg erfüllen.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der Kronenzeitung.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen