Sa, 23. Februar 2019
01.02.2019 10:47

Schallschutz:

Kinderlachen stört Nachbarn

Die Frage, ob Kinderlachen auch eine Belastung sein kann, beschäftigt zurzeit das Landesverwaltungsgericht. Die Anrainer des neu gebauten Kindergartens in Bad Sauerbrunn haben eine Beschwerde eingereicht und fordern Maßnahmen. Die Gemeinde kann die Aufregung hingegen nicht verstehen.

„Soll ich jetzt 160 Kinder auf die Straße stellen? Dann habe ich eine Revolte im Ort“, ärgert sich Vizebürgermeister August Gruber. Der Grund: Der eingereichten Beschwerde wurde eine aufschiebende Wirkung zuerkannt, der Betrieb der im Dezember eröffneten Einrichtung wäre somit nachträglich illegal.

Gruber geht aber nicht davon aus, dass es zu einer Schließung kommen wird. Die Gemeinde habe sich stets im rechtlichen Rahmen bewegt. Das Vorgehen der Anrainer ist für ihn unverständlich. Der alte Kindergarten befand sich jahrzehntelang am selben Platz.

Der Geräuschpegel sei bereits in den letzten Jahren stark gestiegen, meint hingegen Beschwerdeführerin Margit Marfay. Ihre Einwände seien bei den Bauverhandlungen ignoriert worden. Dabei zeige ein Sachverständigengutachten, dass ordentliche Schallschutzmaßnahmen zwingend erforderlich wären. „Ich werde kämpfen, bis diese umgesetzt sind“, so Marfay.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Premier League
Arnautovic-Assist bei West Hams Heimsieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen kommt gegen Stuttgart nicht über 1:1 hinaus
Fußball International
Kroatische Liga
Gorgon-Doppelpack bei 4:2-Sieg von Rijeka
Fußball International
135.000 € Strafe offen
45 Mal ohne Führerschein erwischt: Ausweisung!
Österreich
Konferenz am Dienstag
Streit um TV-Rechte: Rapid und Sturm wehren sich!
Fußball National
„Voll im Soll“
Marcel Hirscher lässt Bansko-Super-G aus
Wintersport
Burgenland Wetter
-5° / 2°
heiter
-5° / 3°
heiter
-6° / 2°
heiter
-5° / 2°
heiter
-6° / 2°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.