Fr, 22. Februar 2019
01.02.2019 07:50

NBA

4. Sieg in Folge für San Antonio und Jakob Pöltl

Die San Antonio Spurs haben am Donnerstag (Ortszeit) in der National Basketball Association (NBA) den vierten Sieg hintereinander gefeiert. Für Jakob Pöltl gab es beim 117:114 gegen die Brooklyn Nets nur einen Kurzeinsatz. Die Milwaukee Bucks gewannen das Spitzenspiel bei den Toronto Raptors.

San Antonio fixierte den Erfolg gegen die Nets erst im Finish. LaMarcus Aldridge erzielte fünf seiner 20 Punkte in der Schlussminute. Topscorer der Texaner war Derrick White (26). Pöltl musste sich mit 4:02 Spielminuten begnügen. Der heimische NBA-Pionier blieb zum vierten Mal in dieser Saison ohne Punkte. Die Statistik wies für ihn je einen Rebound und Assist aus.

Im letzten von vier Heimspielen hintereinander empfangen die in der Western Conference nunmehr fünftplatzierten Spurs (31:22-Siege) am Samstag die New Orleans Pelicans. Vom 4. bis zum 25. Februar folgen dann nicht weniger als acht Begegnungen hintereinander in der Fremde. Grund: Das heimische AT&T Center steht wegen der traditionellen San Antonio Stock Show & Rodeo (7. bis 24. Februar) nicht zur Verfügung.

Milwaukee baut Führung aus
Die Milwaukee Bucks feierten mit dem 105:92 bei den Toronto Raptors den dritten Sieg im vierten Aufeinandertreffen des Spieljahres mit den Kanadiern. Mit dem 37. Erfolg im 50. Saisonspiel bauten sie - auch dank Unterstützung aus Philadelphia - ihre Führung in der Liga aus. Die 76ers bezwangen nämlich die Golden State Warriors auswärts mit 113:104 und fügten dem Titelverteidiger und Western-Conference-Leader (36:15-Siege) nach zuvor elf Erfolgen in Serie wieder eine Niederlage zu. Joel Embiid und Ben Simmons erzielten je 26 Punkte für die Gäste. Erstgenannter holte zudem 20 Rebounds. Stephen Curry hielt mit 41 Zählern dagegen. Er verwandelte u.a. zehn Distanzwürfe.

Lakers gewinnen Derby
In Los Angeles wurde das zweite Stadtderby der Saison erst nach Verlängerung entschieden. Die Lakers bezwangen die Clippers mit 123:120. Sie nahmen damit Revanche für das 107:118 im ersten Aufeinandertreffen. LeBron James verpasste mit 24 Punkten, 14 Rebounds und neun Assists knapp ein Triple-Double.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.