31.01.2019 08:17 |

Ali und Mortensen

Rassenhass und eine Freundschaft: „Green Book“

Mit fünf Nominierungen (unter anderem für den besten Film) könnte „Green Book“ einer der Abräumer bei der diesjährigen Oscar-Verleihung werden. Der Film, der die Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft erzählt, startet am 1. Februar in unseren Kinos. krone.at verrät Ihnen, ob die Vorschusslorbeeren gerechtfertigt sind.

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali, „Moonlight“) geht im Jahr 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen, „Herr der Ringe“), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Rausschmeißer verdient.

Die Gegensätze zwischen dem afro-amerikanischen Genie und dem rustikalen Chauffeur könnten größer nicht sein. Dennoch entwickelt sich auf der Reise eine ganz besondere Freundschaft. Gemeinsam erleben die beiden eine Zeit, die von wahrer Menschlichkeit, aber auch Gewalt und Rassentrennung geprägt ist.

So müssen Dr. Shirley und Tony Lip ihren Trip durch die Südstaaten nach dem „Negro Motorist Green Book“ planen, einem Reiseführer für afro-amerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen ...

Regisseur Peter Farrelly, der gemeinsam mit Brian Currie und Nick Vallelonga - er ist der Sohn des echten Tony Lip - auch das Drehbuch schrieb, serviert uns ein tief bewegendes, aber auch sehr unterhaltsames Drama, das auf wahren Begebenheiten beruht. Mahershala Ali, der vor wenigen Wochen bereits einen „Golden Globe“ für seine Rolle einheimste, zählt auch bei den „Oscars“ zu den großen Favoriten - und das völlig zurecht.

Nicht minder herausragend ist die Darbietung von Viggo Mortensen als Tony Lip - wie er als fluchender, etwas einfältiger, aber gleichzeitig auch sehr gerissener Familienmensch mit großem Herzen den arroganten Pianisten durch die Südstaaten kutschiert, ist ganz großes Kino.

Ingemar Pardatscher
Ingemar Pardatscher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen