09.01.2019 06:54 |

Sensations-Dritte

Für die kranke Katharina war’s die beste Medizin

Sensation beim Nachtslalom von Flachau: Die große Mikaela Shiffrin musste im sechsten Slalom-Rennen dieses Winters die erste Niederlage einstecken, die Slowakin Petra Vlhova zwang sie in die Knie. Mit den beiden Superstars erstmals auf dem Podest: Österreichs Katharina Liensberger, die einer Darmgrippe trotzte.

Rein in den Anorak und ab. Katharina Liensberger mit Bestzeit – zwar nicht im Ziel, aber raus aus dem Ziel. Grund: Fieber, Übelkeit. So gesehen war Rang vier nach dem ersten Lauf, 54 Hundertstel zurück, wirklich eine „heiße“ Sache.

Am Abend vor dem Heimrennen hatte es die Vorarlbergerin ang’hupft: „Bei der Startnummern-Auslosung war noch alles okay, aber dann ging’s rund“, erinnerte sich die Vorarlbergerin schaudern an die Folgen des Darm-Virus, der im Damen-Zirkus derzeit grassiert.

Nicht an den Start zu gehen kam für Liensberger jedoch nie in Frage: „Ich habe in mich hinein gehört und festgestellt, dass es für zwei Durchgänge reichen sollte.“

Bis das Gerücht kam
Tat es wirklich. Denn Katharina legte auch im Finale eine tadellose Fahrt hin, freute sich im Ziel über den dritten vierten Platz in diesem Winter. Bis die Gerüchte zu ihr durchdrangen, dass die Schwedin Anna Swenn Larsson eingefädelt haben soll. Ein Strahlen erfasste das Gesicht der 21-Jährigen, als diese Entscheidung bestätigt wurde. Damit war der erste Podestplatz in der Karriere der Vorarlbergerin fix. „Tut mir natürlich leid für die Anna, sie hätte es sich verdient. Aber ich freue mich riesig über diesen dritten Rang“, strahlte sie. Eine bessere Medizin hätt’s für die kranke Katharina an diesem Abend nicht gegeben.

Im Schatten des Liensberger-Jubels fanden die Tränen bei Bernadette Schild hingegen kein Ende. Ein Einfädler, der dritte in den letzten vier Rennen.

Georg Fraisl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten