Opfer schlug Alarm:

18-jähriger Asylwerber war Sextäter in Linzer Park

Seine Triebe hatte ein 18-jähriger Afghane trotz der Kälte nicht im Griff und entblößte sich in Linz vor Passantinnen. Ein Opfer schlug im Linzer Heilhamer Park Alarm, die Polizei fasste den Asylwerber.

Der junge Asylwerber, der in Lichtenberg lebt, ließ - im wahrsten Sinne des Wortes - im Heilhamer Park die Hosen runter. Und zwar vor einer Linzerin, die das weder „anmachte“ noch lustig fand.

Opfer gesucht
Sie holte die Polizei, die den Triebtäter rasch fassen konnte. Der 18-jährige Asylwerber wird auf freiem Fuß angezeigt. Weitere Opfer sollen sich bei der Polizei melden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter