Fr, 22. Februar 2019
27.11.2018 15:42

Hauptsünder Diesel

Abgase kosten uns jährlich zwei Milliarden Euro!

Durch Straßenverkehr verursachte Luftverschmutzung führt in Österreich jährlich zu Kosten von knapp mehr als zwei Milliarden Euro. Drei Viertel dieses Betrags belasten das öffentliche Gesundheitssystem. 92 Prozent der Schäden werden durch Dieselabgase verursacht.

In der EU verursacht Luftverschmutzung durch den Kfz-Verkehr einen Schaden von 66,7 Milliarden Euro pro Jahr, geht aus einer am Dienstag in Brüssel präsentierten Studie des Forschungsinstituts CE Delft hervor. Allein in Österreich sind es 2,007 Milliarden Euro, berichtete der Verkehrsclub (VCÖ). In Deutschland, das gemessen an der Bevölkerung fast zehnmal so groß ist wie Österreich, sind die Schäden mit 12,7 Milliarden Euro „nur“ rund sechsmal so hoch. Das liegt daran, dass in Österreich der Dieselanteil deutlich höher ist als in Deutschland, erläuterte der VCÖ.

1,85 Milliarden Euro Schaden durch Dieselabgase
Dieselfahrzeuge seien der Hauptverursacher der verkehrsbedingten Luftverschmutzung. In Summe betrage der Schaden durch Dieselabgase in Österreich 1,85 Milliarden Euro pro Jahr, die Abgase der Benzin-Pkw seien für einen Schaden von 0,16 Milliarden Euro verantwortlich. Österreich könne mit einem umfassenden Maßnahmenprogramm bis zum Jahr 2030 die jährlichen Schäden durch die verkehrsbedingte Luftverschmutzung um fast 1,7 Milliarden Euro auf 0,35 Milliarden Euro senken, heißt es laut VCÖ in der Studie.

„Verschärft Klimakrise, verschmutzt Luft“
„Das Verbrennen von Benzin und Diesel verschärft die Klimakrise und verschmutzt massiv die Luft. Lungenschäden, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind einige der Folgen. Die Kosten für die Schäden sind enorm und werden in der öffentlichen Wahrnehmung nicht dem Verkehr zugerechnet“, so VCÖ-Expertin Ulla Rasmussen. Der Club fordert einen rascheren Erdöl-Ausstieg und die stärkere Forcierung von sauberer und gesunder Mobilität.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Premier League
Arnautovic-Assist bei West Hams Heimsieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen kommt gegen Stuttgart nicht über 1:1 hinaus
Fußball International
Kroatische Liga
Gorgon-Doppelpack bei 4:2-Sieg von Rijeka
Fußball International
135.000 € Strafe offen
45 Mal ohne Führerschein erwischt: Ausweisung!
Österreich
Konferenz am Dienstag
Streit um TV-Rechte: Rapid und Sturm wehren sich!
Fußball National
„Voll im Soll“
Marcel Hirscher lässt Bansko-Super-G aus
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.