13.11.2018 12:36 |

Tat aus Eifersucht

Ex-Ehemann in Stiegenhaus Messer in Rücken gerammt

Mit einem Messer in Händen hat eine 59 Jahre alte Frau am späten Montagabend im Wiener Bezirk Brigittenau in einem Stiegenhaus ihrem Ex-Mann aufgelauert und ihn attackiert. Die Verdächtige rammte ihrem Opfer die Tatwaffe in den Rücken und ergriff die Flucht. Wenig später wurde der Schwerverletzte gefunden und von der Rettung ins Spital gebracht. Seine Ex-Frau stellte sich wenig später selbst bei der Polizei und legte ein blutiges Geständnis ab. Ihr Motiv: Eifersucht.

Gegen 23.15 Uhr ging beim Stadtpolizeikommando Brigittenau die Alarmierung ein. Der 57-Jährige war blutüberströmt im Stiegenhaus des Gebäudes aufgefunden worden, die Tatwaffe, ein Messer, steckte noch in seinem Rücken. Das Opfer hatte bei dem Angriff schwere Verletzungen davongetragen, schwebte aber nicht in Lebensgefahr, hieß es Dienstagmittag seitens der Polizei. Der 57-Jährige wurde an Ort und Stelle erstversorgt und im Anschluss von der Berufsrettung ins Krankenhaus gebracht. Vom Täter fehlte bereits jede Spur - allerdings nicht lange.

„Ich hatte die Absicht, ihn zu töten“
Etwa gleichzeitig betrat nämlich eine 59 Jahre alte Frau die Polizeiinspektion in der Pappenheimgasse und machte ein schockierendes Geständnis: Sie erklärte, kurz zuvor ihrem Ex-Mann im Stiegenhaus seiner Wohnadresse aufgelauert zu haben, mit der Absicht, „ihn zu töten“.

Tat aus Eifersucht
Mit einem Messer habe sie auf ihn eingestochen, ehe sie die Flucht ergriffen habe, erklärte die Frau. Nach ihrem umfassenden Geständnis wurde die Verdächtige festgenommen, auch die Tatwaffe wurde sichergestellt. Wie sich im Zug der Ermittlungen herausstellte, dürfte die Frau rasend eifersüchtig gewesen sein, da ihr Ex-Ehemann eine neue Liebe gefunden hatte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol