Mi, 14. November 2018

Tipp von Mutter:

06.11.2018 10:27

Dealer verkaufte jahrelang an Jugendliche

Ein junger Feldkirchner Dealer wurde durch eine besorgte Mutter aufgedeckt. Sie hat sich Sorgen um ihre Tochter gemacht und fand Heroin. Er soll jahrelang an Jugendliche in Villach und Feldkirchen verkauft haben.

Dass ihre Tochter sich plötzlich veränderte, fiel einer Villacherin auf. Die besorgte Mutter wandte sich an die Polizei und händigte dieser auch eine unbekannte Substanz aus, die sie bei der 18-Jährigen gefunden hatte. „Ein sofort durchgeführter Test ergab, dass es sich bei der Substanz um Heroin handelte“, schildert ein Polizist. Die Tochter war geständig und nannte als Dealer einen 20-Jährigen Feldkirchner.

Beim Durchsuchen seiner Wohnung konnten zehn Handys, mehrere SIM-Karten, Aufbewahrungsdosen, Verpackungsmaterial sowie ein Buch mit schriftlichen Aufzeichnungen über Verkaufsmengen, welche auf einen gewerbsmäßigen Drogenhandel schließen lassen, sichergestellt werden.

Der junge Feldkirchner gab zu „zwischen Oktober 2016 und September 2018 an verschiedenen Örtlichkeiten in Villach und im Bezirk Feldkirchen an mindestens 15 Abnehmer im Alter von 16 bis 18 Jahren, insgesamt rund 1150 Gramm hochwertiges Heroin, an mindestens fünf Abnehmer rund 150 Gramm Kokain sowie an mindestens 25 Abnehmer rund 1000 Gramm Cannabiskraut gewerbsmäßig und gewinnbringend verkauft zu haben“, so der Beamte weiter. Bei den Jugendlichen handelte es sich um Lehrlinge und Arbeitslose.

Sein Gewinn lag bei rund 10.000 Euro. Damit soll er in den vergangenen Jahren seinen Lebensunterhalt und eigene Sucht finanziert haben. Er wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Nachbar Elisabeth
Nachbar Elisabeth

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Rund 10 Millionen Euro
Am Sonntag wartet dritter Lotto-Sechsfachjackpot!
Österreich
Nicht zu glauben!
Test-Fiasko! Schweiz blamiert sich gegen Katar
Fußball International
Eklat bei Bayern
TV-Experten geohrfeigt: Ribery entschuldigt sich
Fußball International
Urteil in St. Pölten
Mit Pkw auf Ex-Freund und neue Freundin zugerast
Österreich
Mit Probeführerschein
Lenker (20) raste Polizei im 244-PS-Audi davon
Oberösterreich
Fußprellung
Deutschland gegen Russland ohne Dortmund-Star Reus
Fußball International
Als Sportdirektor
Nächster Paukenschlag! Rieds Schiemer schmeißt hin
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.