Mi, 21. November 2018

Angriff in Regau:

24.10.2018 10:00

Wildgewordener Ladendieb attackierte Detektiv

Völlig eskaliert ist ein Ladendieb in einem Baumarkt in Regau: Der 53-jährige Vöcklabrucker ließ einen Rollmeter mitgehen, als ihn der 60-jährige Ladendetektiv stellte, ging er auf den Mann los! Er schlug auf ihn ein, warf ein Eisengestell nach ihm, bewarf ihn mit Steinen und verschanzte sich anschließend in einem WC. Der 52-Jährige wurde festgenommen!

Ein 53-Jähriger aus Vöcklabruck stahl am Montagvormittag einen Rollmeter aus einem Baumarkt in Regau. Ein 60-jähriger Ladendetektiv stellte den Ladendieb am Parkplatz, woraufhin er den Diebstahl bestritt. Beide gingen in Richtung des Detektivbüros. Im Gangbereich des Büros attackierte der 53-Jährige den Detektiv mit beiden Fäusten wortlos. Der Detektiv musste sich mehrmals mit seinem Pfefferspray zur Wehr setzten.

Mit Eisengestell zugeschlagen
Anschließend flüchtet der 53-Jährige in Richtung des Drive-In im Bereich des Baumarktes. Dort nahm er sich das Eisengestell einer Schubkarre und schlug damit in Richtung des 60-Jährigen. Der Detektiv konnte sich noch rechtzeitig ducken und das Eisengestell flog über seinen Kopf.

Mit Schallsteinen geworfen
Danach ließ der 53-Jährige das Eisengestell fallen und nahm einen Schallstein von einer Palette. Diesen zertrümmerte er auf dem Boden und bewarf den Detektiv mit den zerbrochenen Teilen, verletzte ihn jedoch nicht. Erst nachdem der Detektiv seine Waffe zog und seitlich von sich hielt, drehte sich der 53-Jährige um, flüchtete mit einigen Schallsteinen in die Toilette und verbarrikadierte sich darin.

Polizei nahm Randalierer fest
Erst nach mehrmaliger verbaler Aufforderung durch mittlerweile verständigte Polizisten der Polizeiinspektion Vöcklabruck öffnete der 53-Jährige die Tür. Die Polizisten nahmen ihn anschließend fest. Als sich der 53-Jährige im Verwahrungsraum der Polizeiinspektion Vöcklabruck befand, beschädigte er dort noch ein Inventar. Er wurde schließlich in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vier hinten, zwei vorn
Samsungs Galaxy S10 soll sechs Kameras bekommen
Elektronik
„Deep Dive“-Trailer
Open-World-Action von „Just Cause 4“ im Überblick
Video Digital
„Fliegende Grätsche“
Hässliche Attacke! Dieses Foul wird zur Straftat
Video Sport
Zu laut unterhalten
Sex-Täter drohte Mädchen in Schule mit Messer
Oberösterreich
Reisen wie die Profis
So packen Sie clever für den nächsten Urlaub!
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.