Auf Westautobahn

Auto krachte in LKW-Heck - 300 Meter mitgeschleift

Zu einem schweren Verkehrsunfall, zwischen einem PKW und einem LKW, ist es Montagvormittag auf der A1 Westautobahn bei Allhaming gekommen. Das Auto ist in das Heck eines LKW gekracht und wurde rund 300 Meter mitgeschleift. Zwei Personen wurden dabei verletzt, ein Hund kam ohne Verletzungen davon.

In Pannenbucht angehalten
Der Unfall ereignete sich auf der Westautobahn auf Höhe der Autobahnabfahrt Allhaming in Fahrtrichtung Wien. Der LKW-Lenker bemerkte eine Erschütterung am Fahrzeug, dieser ging von einem Defekt an seinem Wagen aus und hielt in der nächsten Pannenbucht an.

300 Meter weit mitgeschleift
Dort angekommen bemerkte er, dass ein PKW in seinem Heck feststeckte und er diesen circa 300 Meter weit mitschleifte. Der LKW-Fahrer setzte daraufhin sofort die Rettungskette in Gang und die zwei Insassen sowie der mitfahrende Hund wurden durch die Rettungskräfte aus dem Wrack geborgen.

Ins Krankenhaus Linz geflogen
Der PKW-Lenker wurde nach der Erstversorgung in Krankenhaus Linz eingeliefert, seine Beifahrerin musste mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 10 ebenfalls ins Krankenhaus Linz geflogen werden. Um dem am Unfall beteiligten Hund, kümmerte sich in der Zwischenzeit die Polizei.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter