Mi, 24. Oktober 2018

Endlich ein Mädchen!

04.10.2018 09:05

Kate Hudson ist zum dritten Mal Mama geworden

Kate Hudson ist zum dritten Mal Mama geworden: Nach zwei Buben brachte die 39-Jährige jetzt ein Mädchen zur Welt. Und die Schauspielerin und ihr Lebensgefährte Danny Fujikawa haben auch schon verraten, wie ihr Töchterl heißt.

Das erste gemeinsame Kind von Kate Hudson und ihrem Lebensgefährten Danny Fujikawa ist da! Dass die Blondine nach zwei Buben nun ein Mädchen erwarten würde, verriet sie bereits bei der Verkündigung ihrer Schwangerschaft.

Der neue Familienzuwachs hört auf den Namen Rani Rose Hudson Fujikawa. Auf ihrem Instagram-Account lieferte die Dreifach-Mama auch die Erklärung für diesen Namen: „Wir haben uns dazu entschieden, unsere Tochter Rani zu nennen, und zwar nach ihrem Großvater Ron Fujikawa. Ron war ein besonderer Mensch, den wir alle schmerzlich vermissen.“ Es sei eine Ehre, sie nach ihm zu benennen.

„Es geht allen gut und alle sind so glücklich wie noch nie“, schreibt Hudson weiter. Auch das genaue Geburtsdatum ihrer Tochter machte sie dort publik: Rani wurde am zweiten Oktober geboren.

Aus zwei früheren Beziehungen hat Hudson bereits zwei Söhne. Mit dem Rocksänger Chris Robinson bekam sie 2004 Ryder Russell. Sieben Jahre später erblickte Bingham Hawn das Licht der Welt. Sein Vater ist der Muse-Frontman Matthew Bellamy.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.