Di, 18. Dezember 2018

„Krone“-Kinderkochshow

04.10.2018 08:24

Julia Furdea: „Die Kids leisten hier Großartiges“

Die neue Kinderkochshow von der Kronen Zeitung und PULS 4 (sonntags ab 18.15 Uhr auf PULS 4, ab 19 Uhr hier auf krone.at) begeistert Jung und Alt, denn sie zeigt, was kleine Köche schon Großes vollbringen können. Auch Moderatorin und Ex-„Miss Austria“ Julia Furdea lobt anerkennend: „Die Kinder leisten hier wirklich Großartiges.“

„Das Erste, was ich mit meiner Mama gekocht habe, waren Arme Ritter. Die habe ich geliebt!“, verrät Julia Furdea. Und fügt an: „Und Spinat - nicht nur weil ich viel ,Popeye‘ gesehen hab‘, sondern weil er mir auch wirklich geschmeckt hat“, lacht sie.

Natürlich ist Julia Furdea als Moderatorin unparteiisch, aber: „Ich bezirze die Jury schon ein bisschen, weil ich möchte, dass sie das schön finden, was die Kleinen in der Sendung machen.“

Hier die ersten beiden Folgen anschauen!
Dass auch schon kleine Köche Großes leisten können, haben bisher die beiden Steirerinnen Chiara (9) und Paula (10) sowie die elfjährige Sophie aus Wien und Leonardo (13) aus Niederösterreich unter Beweis gestellt.

Hier können Sie sich die erste „Das jüngste Gericht“-Folge anschauen:

Hier können Sie sich die zweite „Das jüngste Gericht“-Folge anschauen:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Die nächste Ausgabe von „Das jüngste Gericht“ sehen Sie am 14. Oktober! Alle Folgen, alle Kandidaten und Rezepte finden Sie auf unter www.krone.at/das-juengste-gericht!

 krone.at
krone.at
Aktuelle Schlagzeilen
ManUnited-Rauswurf
Rekord-Abfindung! So viel kassiert jetzt Mourinho
Fußball International
Vier-Minuten-Entscheid
Abseits? Spiel endet wegen Videoschiri im Chaos!
Fußball International
Jetzt noch sparen
Fünf Steuertipps zum Jahresende
Life
Überraschende Sätze
Ronaldo-Agent: CR7 wollte schon im Jänner zu Juve!
Fußball International
LASK gegen Austria
Bundesliga-Frühjahr startet mit Freitagsspiel
Fußball National
„Regnen“ auf Planeten
NASA: Saturn wird seine prächtigen Ringe verlieren
Video Wissen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.