Sa, 20. Oktober 2018

Hakenkreuz und Parolen

19.09.2018 15:00

Grab von Mordopfer von Vandalen geschändet

Mit Hakenkreuzen und Parolen haben Unbekannte das Grab von Mordopfer René M. auf dem Stammersdorfer Friedhof beschmiert. Es ist die einzige geschändete Ruhestätte. Der Schlosser war großer Rapid-Fan und ist in einer Rapid-Urne beigesetzt. An einen Fankrieg glaubt René Mutters dennoch nicht.

Nach dem Derby am Wochenende kam es, wie berichtet, zu Ausschreitungen randalierender Rapid-Anhänger. Eine Revanche von Austrianern schließt Silvia M. trotz violetter Parolen am Grabstein aus. „Die Tat wurde schon vor dem Derby begangen und von uns jetzt nach unserer Rückkehr aus dem Urlaub entdeckt“, sagt die Mutter, selbst Austria-Fan. Und weiter: „Ich finde es schrecklich, was hier passiert ist.“

Die Polizei ermittelt (Sachbeschädigung und Verbotsgesetz). Das BZÖ lobt 1000 Euro für sachdienliche Hinweise auf den Täter aus (Hinweise ausschließlich an Polizeidienststellen). „Wir hoffen, dass auch andere Bezirksparteien mitziehen, damit so etwas nie wieder geschieht“, so das BZÖ. Die Solidarität geht noch weiter. „Wir wollen die Grabsanierung auf eigene Kosten übernehmen“, sagen die Floridsdorfer Unternehmer Christian Harzhauser und Stefan Singer, der auch Obmann eines Rapid-Fanclubs ist.

Auf Heimweg von Disco erschossen
Der 20-Jährige wurde 2010 auf dem Heimweg von der Disco auf offener Straße erschossen. Er war zur falschen Zeit am falschen Ort. Das Täterduo hatte „zum Spaß“ mit einer Pistole aus dem Auto gefeuert. Ein Projektil traf René direkt ins Herz.

Alex Schönherr, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Westderby endet Remis
Innsbruck fügt Salzburg ersten Punktverlust zu!
Fußball National
0:3 beim Aufsteiger
Dämpfer für Didi-Hype! Rapid-Blamage in Hartberg
Fußball National
„Vorarlberger kompakt“
LIVE: Unerwartet! Altach gleicht durch Dobras aus
Fußball National
Arnautovic verlor
Manchester City nach 5:0 an Englands Ligaspitze
Fußball International
Stuttgart abgeschossen
4:0! BVB furios - Weinzierl-Debüt wird zum Debakel
Fußball International
Nach „Medienschelte“
Wieder da! Die Bayern können doch siegen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.