30.08.2018 11:04 |

Mit falscher Identität

Dealer (23) verkaufte Drogen auch an Minderjährige

Schlag gegen die Drogenkriminalität: Die Polizei hat am Mittwoch im oststeirischen Hartberg einen Drogendealer (23) festgenommen, der Suchtmittel auch an Minderjährige verkauft haben soll. Weiters steht der Afghane im Verdacht, jahrelang eine falsche Identität benutzt zu haben, um so der Exekutive zu entgehen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 23-Jährige, der im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wohnt, war bei einer Schwerpunktaktion im Hartberger Stadtpark geschnappt worden. Er soll seit rund zwei Jahren zumindest ein Kilogramm Marihuana im Straßenverkaufswert von mehreren Tausend Euro an zahlreiche Abnehmer - darunter offenbar auch Jugendliche - im Bezirk verkauft haben.

Dabei ging der junge Mann äußerst vorsichtig vor: So bunkerte er etwa Marihuana in Verstecken und hinterlegte den Abnehmern lediglich die gewünschte Menge an Suchtgift an einer zuvor vereinbarten Stelle. Ähnlich ging dann auch der Bezahlvorgang vonstatten, das Geld wurde an gewissen Plätzen deponiert - der Verdächtige wollte so offenbar eine direkte Übergabe vermeiden, so die Polizei.

Um die Ermittlungen überdies zu erschweren, bediente sich der 23-Jährige auch noch einer falschen Identität. Diese konnte jedoch nach erfolgter Festnahme geklärt werden, so die Polizei. Der 23 Jahre alte Verdächtige wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 7°
wolkig
-2° / 6°
wolkig
-3° / 9°
heiter
3° / 6°
bedeckt
2° / 2°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)