So, 19. August 2018

Freier Eintritt

09.08.2018 22:00

Das erwartet Sie beim Klagenfurter Altstadtzauber

Abrakadabra! 42 Bands und 30 Künstlergruppen bringen die Klagenfurter Innenstadt am Freitag und Samstag - bei freiem Eintritt - zum Beben. Bereits um 7 Uhr öffnet der riesige Flohmarkt die Pforten.

Obwohl die Sonne gnadenlos herunter brannte, wurde der 24. Altstadtzauber schon am Donnerstag mit kultigen Ritterspielen am Neuen Platz eingeläutet. Nach dem Bieranstich holte Stadtchefin Maria-Luise Mathiaschitz zum verbalen „Ritterschlag“ aus: „Villach hat den Kirchtag, wir haben den Altstadtzauber.“

Auch wenn die Hitze den Stadtrichtern in den historischen Gewändern ordentlich zusetzte, nahmen sie es mit Humor: „Als Klagenfurt vor 500 Jahren gegründet wurde, gab es auch so eine Hitze - nur damals hat die Stadt gebrannt“, scherzte Organisator Stefan Lindner.

Getanzt und gelacht wird am Freitag und Samstag in der ganzen Stadt. Neben dem Mittelalterfest am Neuen Platz und der „Krone“-Kinderbühne in der Renngasse heizen 42 Musikbands auf fünf Bühnen ein.

Im folgenden Video seht ihr, was euch heuer alles erwartet:

Flohmarkt vergrößert

Bereits um 7 Uhr öffnet am Freitag der Flohmarkt, wo 500 Händler ihre Waren anbieten. Insgesamt haben sich doppelt so viele beworben. Wer nicht zum Zug kam, kann im Umfeld des Marktes sein Glück versuchen. Denn die Bahnhofstraße (zwischen 8. Mai Straße und Landesregierung) sowie der östliche Teil der Lidmanskygasse wurden zusätzlich als Marktgelände genehmigt.

An den Eingängen zum Markt werden wieder Spenden gesammelt. „Diese gehen eins zu eins an Bedürftige aus Kärnten“, so Burggraf Willi Noll.

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.