06.08.2018 14:14 |

Per Heli ins Spital

Kind stürzt aus Fenster und fällt vier Meter tief

Fenstersturz in Niederösterreich: Am Sonntagabend ist ein Dreijähriger aus dem Fenster einer Wohnung im ersten Stock gestürzt. Der Unfall ereignete sich, als die Mutter für einen Augenblick nicht anwesend war. „Christophorus 15“ flog das Kleinkind in die Uniklinik Linz.

Fliegengitter durchbrochen
Laut Polizei war der Bub in der Wohnung in Waidhofen a.d. Ybbs auf das Fensterbrett geklettert. Er durchstieß ein Fliegengitter und stürzte aus knapp vier Metern Höhe auf den Asphalt. Gäste eines Chinarestaurants unterhalb der Wohnung leisteten Erste Hilfe. Der Dreijährige war Polizeiangaben zufolge ansprechbar. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshelikopter ins Spital gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter