Sa, 20. Oktober 2018

Außer Kontrolle

29.07.2018 11:00

Bei Grillparty unter Drogen Haus angezündet

In Oberösterreich ist am Samstagabend eine private Grillfeier außer Kontrolle geraten. Beim Versuch, die Grillkohle mit Benzin anzuzünden, fingen zwei danebenstehende Bäume Feuer. Die Flammen griffen auch auf eine Holzverkleidung des Nachbarhauses über. Versuche, den Brand selbst zu löschen, scheiterten - laut Polizei auch, weil die Feiernden „eingeraucht“ waren.

Wie noch vor Ort bei Wilhering (Bezirk Linz-Land) durchgeführte Drogenschnelltests ergaben, reagierten vier der insgesamt fünf Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren positiv auf den im Marihuana enthaltenen Wirkstoff THC. Der Fünfte, ein 17-Jähriger, verweigerte den Drogentest.

Fassade demoliert
Drei alarmierte Freiwillige Feuerwehren mit mehr als 50 Einsatzkräften konnten die Flammen schließlich rasch löschen. Die Fassade des Nachbarhauses wurde allerdings beschädigt. Wie hoch der Schaden ist, stand zunächst nicht fest. Einer der Jugendlichen wurde leicht am Unterarm verletzt, als er die Flammen löschen wollte. Er suchte aber keinen Arzt auf.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.