Mo, 15. Oktober 2018

Fans trotzdem stolz

16.07.2018 06:58

Final-Frust! Zagreb im Tal der Tränen

Die kroatischen Fans verwandelten das Herz ihres Landes zu einer riesengroßen Party mit ganz vielen Emotionen. Es herrschte Trauer, aber auch Stolz: „Jetzt kennt man uns auf der ganzen Welt!“

Was war das für ein Riesenfest! Was die kroatischen Fans am Sonntag in Zagreb abzogen, hat diese Stadt noch nicht gesehen. Natürlich kullerten viele, viele Tränen nach der Niederlage über die Gesichter der zahlreichen Fans. So viele hatten doch ans große Wunder geglaubt ...

... doch am Ende waren sich alle einig: „Wir haben mit Platz zwei Geschichte geschrieben! Ist doch völlig egal, wie dieses Finale ausgegangen ist.“ Sie feierten mit glänzenden Augen ihre Helden auf dem Feld. Und wie!

Die Kroaten haben auch am Sonntag wieder in der Hauptstadt den großen WM-Traum gelebt. Die Stadt stand Kopf, erstrahlte in Rot-Weiß-Kariert. Sogar Ban Jelacic, der große Reiter auf dem Hauptplatz, wurde mit Fahne und Schal zum Super-Fan umfunktioniert.

50.000 Menschen waren ins Zagreber Zentrum geströmt. Und damit 40.000 mehr als noch gegen England. „Manche haben sogar gesagt, dass es 100.000 sind. So etwas hab ich noch nicht erlebt“, griff sich Nik, der extra aus Washington nach Kroatien gedüst war, auf den Kopf.

Er begrüßte Fans aus Österreich (wie die Bundesligakicker Dario Tadic und Ivan Ljubic von Hartberg), Deutschland, Australien, New York, Korea oder sogar Indien zum größten Public Viewing des Landes, das einem Hexenkessel glich: „Da kriegst ja eine Gänsehaut“, blieb Studentin Tina die Spucke weg.

Den Bildschirm, vor dem sich die ersten Fans schon am Vormittag die besten Plätze reserviert hatten, sah sie zu diesem Zeitpunkt längst nicht mehr. Böller und Bengalen verwandelten den Hauptplatz zu einem Feuerwerk der Emotionen.

Dass es am Ende nicht gereicht hat, war bitter. Doch die Kroaten jubelten: „Weil diese WM für immer in unseren Herzen bleiben wird. Wir haben es als kleines Land allen gezeigt. Oder wo siehst du heute Deutschland, Spanien oder Brasilien?“, fragte Tom. Katharina schluchzte indes bitterlich, fand aber klare Worte: „Wir haben unseren Traum gelebt! Und drei Milliarden Menschen auf der Welt haben das gesehen. Wir sind nicht mehr das kleine Kroatien. Das wissen jetzt alle!“

Christoph Kothgasser, Kronen Zeitung (Zagreb)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Gruppe A
Gruppe B
Gruppe C
Gruppe D
Gruppe E
Gruppe F
Gruppe G
Gruppe H
#MannschaftSp.TorePkt
1Uruguay35:09
2Russland38:46
3Saudi Arabien32:73
4Ägypten32:60
#MannschaftSp.TorePkt
1Spanien36:55
2Portugal35:45
3Iran32:24
4Marokko32:41
#MannschaftSp.TorePkt
1Frankreich33:17
2Dänemark32:15
3Peru32:23
4Australien32:51
#MannschaftSp.TorePkt
1Kroatien37:19
2Argentinien33:54
3Nigeria33:43
4Island32:51
#MannschaftSp.TorePkt
1Brasilien35:17
2Schweiz35:45
3Serbien32:43
4Costa Rica32:51
#MannschaftSp.TorePkt
1Schweden35:26
2Mexiko33:46
3Republik Korea33:33
4Deutschland32:43
#MannschaftSp.TorePkt
1Belgien39:29
2England38:36
3Tunesien35:83
4Panama32:110
#MannschaftSp.TorePkt
1Kolumbien35:26
2Japan34:44
3Senegal34:44
4Polen32:53
Spielplan
Gruppenphase
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale - Finale
Russland
GRUPPE A | 14.06.
5:0 (2:0)
Saudi Arabien
Ägypten
GRUPPE A | 15.06.
0:1 (0:0)
Uruguay
Marokko
GRUPPE B | 15.06.
0:1 (0:0)
Iran
Portugal
GRUPPE B | 15.06.
3:3 (2:1)
Spanien
Frankreich
GRUPPE C | 16.06.
2:1 (0:0)
Australien
Argentinien
GRUPPE D | 16.06.
1:1 (1:1)
Island
Peru
GRUPPE C | 16.06.
0:1 (0:0)
Dänemark
Kroatien
GRUPPE D | 16.06.
2:0 (1:0)
Nigeria
Costa Rica
GRUPPE E | 17.06.
0:1 (0:0)
Serbien
Deutschland
GRUPPE F | 17.06.
0:1 (0:1)
Mexiko
Brasilien
GRUPPE E | 17.06.
1:1 (1:0)
Schweiz
Schweden
GRUPPE F | 18.06.
1:0 (0:0)
Republik Korea
Belgien
GRUPPE G | 18.06.
3:0 (0:0)
Panama
Tunesien
GRUPPE G | 18.06.
1:2 (1:1)
England
Kolumbien
GRUPPE H | 19.06.
1:2 (1:1)
Japan
Polen
GRUPPE H | 19.06.
1:2 (0:1)
Senegal
Russland
GRUPPE A | 19.06.
3:1 (0:0)
Ägypten
Portugal
GRUPPE B | 20.06.
1:0 (1:0)
Marokko
Uruguay
GRUPPE A | 20.06.
1:0 (1:0)
Saudi Arabien
Iran
GRUPPE B | 20.06.
0:1 (0:0)
Spanien
Dänemark
GRUPPE C | 21.06.
1:1 (1:1)
Australien
Frankreich
GRUPPE C | 21.06.
1:0 (1:0)
Peru
Argentinien
GRUPPE D | 21.06.
0:3 (0:0)
Kroatien
Brasilien
GRUPPE E | 22.06.
2:0 (0:0)
Costa Rica
Nigeria
GRUPPE D | 22.06.
2:0 (0:0)
Island
Serbien
GRUPPE E | 22.06.
1:2 (1:0)
Schweiz
Belgien
GRUPPE G | 23.06.
5:2 (3:1)
Tunesien
Republik Korea
GRUPPE F | 23.06.
1:2 (0:1)
Mexiko
Deutschland
GRUPPE F | 23.06.
2:1 (0:1)
Schweden
England
GRUPPE G | 24.06.
6:1 (5:0)
Panama
Japan
GRUPPE H | 24.06.
2:2 (1:1)
Senegal
Polen
GRUPPE H | 24.06.
0:3 (0:1)
Kolumbien
Uruguay
GRUPPE A | 25.06.
3:0 (2:0)
Russland
Saudi Arabien
GRUPPE A | 25.06.
2:1 (1:1)
Ägypten
Iran
GRUPPE B | 25.06.
1:1 (0:1)
Portugal
Spanien
GRUPPE B | 25.06.
2:2 (1:1)
Marokko
Dänemark
GRUPPE C | 26.06.
0:0 (0:0)
Frankreich
Australien
GRUPPE C | 26.06.
0:2 (0:1)
Peru
Nigeria
GRUPPE D | 26.06.
1:2 (0:1)
Argentinien
Island
GRUPPE D | 26.06.
1:2 (0:0)
Kroatien
Republik Korea
GRUPPE F | 27.06.
2:0 (0:0)
Deutschland
Mexiko
GRUPPE F | 27.06.
0:3 (0:0)
Schweden
Serbien
GRUPPE E | 27.06.
0:2 (0:1)
Brasilien
Schweiz
GRUPPE E | 27.06.
2:2 (1:0)
Costa Rica
Japan
GRUPPE H | 28.06.
0:1 (0:0)
Polen
Senegal
GRUPPE H | 28.06.
0:1 (0:0)
Kolumbien
England
GRUPPE G | 28.06.
0:1 (0:0)
Belgien
Panama
GRUPPE G | 28.06.
1:2 (1:0)
Tunesien

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.