Di, 14. August 2018

Klagenfurter angezeigt

05.07.2018 09:35

Cannabis, Waffen und Rezeptblock gehortet

Weil sie aus einer Klagenfurter Wohnung verdächtigen Geruch wahrnahmen, verständigten Anrainer am Mittwoch die Polizei: Als zwei junge Klagenfurter den Polizisten die Tür öffneten, stellten diese dort nicht nur Cannabis sowie Aufzuchtutensilien, sondern auch ein Schreckschussrevolver mit Munition, mehrere Messer, ein Pfefferspray, diverse pyrotechnische Gegenstände und einige gestohlene Blankorezepte sicher…

„Den Kollegen wurde die Wohnungstüre von einem 22-jährigen Mann und einer 18-jährigen Frau geöffnet. In der Wohnung wurden gleich zu Beginn eine geringe Menge Cannabis sowie Aufzuchtutensilien für Cannabispflanzen aufgefunden“, so ein Polizist: „Weiters wurde im Zuge der Wohnungsdurchsuchung ein Schreckschussrevolver mit diverser Munition, mehrere Messer, ein Pfefferspray, diverse pyrotechnische Gegenstände und einige gestohlenen Blankorezepte vorgefunden und sichergestellt.“

Beide Beschuldigten werden nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.