Mi, 24. Oktober 2018

Hit-Musical in Linz

05.07.2018 06:00

„Mamma Mia“ steht in den Startlöchern

Jeder Raum füllt sich mit Energie, Lachen und Geschichten, wenn die quirligen Darstellerinnen von „Mamma Mia“ ihn betreten. Am 13. Juli hat das Erfolgsmusical - präsentiert von der „OÖ-Krone“ - in Linz Premiere. Wir haben vorab bei den Proben in Duisburg (D) schon einen Blick darauf geworfen.

Auf der Bühne ist ein typisch griechisches, weiß-blaues Dorf aufgebaut, die über 500 schillernden Kostüme im Backstage-Bereich warten darauf, ab 13. Juli von den Oberösterreichern bewundert zu werden: In Duisburg erhält „Mamma Mia“ momentan den letzten Schliff, bevor die große Tour in Linz startet!

Musical mit starken Frauen
„Es ist ein Musical mit viel Frauenpower! Wir haben die coolsten Songs, die besten Witze und die stärksten Charaktere“, freut sich Sabine Mayer, die als Donna eine Hauptrolle im legendären ABBA-Musical übernimmt. Das nun komplett auf Deutsch aufgeführt wird, was ihre Co-Stars Barbara Raunegger und Betty Vermeulen besonders publikumsnah finden: „Das ist kein Musical zum Sitzen und Schauen - mitsingen und -tanzen ist erwünscht!“

Viel von ihren erfahrenen Kolleginnen will Jungstar Katharina Gorgi lernen, sie wird die Sophie mimen, die ihre drei potenziellen Väter nach Griechenland einlädt, um endlich herauszufinden, wer ihr richtiger Papa ist: „Eine Traumrolle! Und ich freue mich auf Linz, im tollen Musiktheater war ich schon von ,Ghost‘ total begeistert!“

Preview am 12. Juli, Premiere am 13. Juli, Vorstellungen bis 5. August, Karten: www.landestheater-linz.at

Jasmin Gaderer/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.