So, 16. Dezember 2018

Super-Muscle-Car

02.07.2018 10:01

Dodge Challenger Redeye: Über 800 PS serienmäßig!

Dodge dreht bei seinem Challenger-Modell weiter an der Leistungsschraube und bietet nun ein Serienmodell mit über 800 PS an. Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye heißt es mit vollem Namen.

Schon die erste Generation des Dodge Challenger SRT Hellcat war mit 717 PS nicht untermotorisiert. Nun legen die Amerikaner noch eine ordentliche Schaufel drauf und heben die Leistung des 6,2 Liter großen Kompressor-V8 in der Höllenkatze auf 808 PS. Erreicht wird die Mehrleistung mit umfangreichen Modifikationen bei der Motorhardware und einer Anhebung der Maximaldrehzahl von 6200 auf 6500 Umdrehungen pro Minute.

Die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 327 km/h. Um die ganze Power auch in Vortrieb umsetzen zu können, verstärkt Dodge außerdem die Achtgang-Automatik. Das Ganze trägt dann den nachgeschärften Namen „Hellcat Redeye“. Auch optisch retuschiert Dodge beim neuen Modell leicht nach: Der „Redeye“ trägt eine neue Haube, die an besonders kraftvolle Dodge-Coupés der 1970er-Jahre erinnern soll.

Offiziell kommt der Hellcat Redeye übrigens nicht nach Europa. Über Importeure wie Geigercars in München, die sich auf starke US-Cars spezialisiert haben, sollte sich das Power-Coupé aber auch zu uns bringen lassen. Das Vorfacelift-Modell ist in Deutschland ab 75.000 Euro zu haben (in Österreich plus 1% Mehrwertsteuer plus 32% NoVA). Auf dem US-Markt wird der Redeye im vierten Quartal dieses Jahres debütieren, mit 71.350 Dollar ist er rund 15.000 Dollar billiger als der limitierte, 840 PS starke Dodge Challenger SRT Demon, 11.000 Dollar teurer als der Hellcat.

(SPX)

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zustimmung bei Wählern
SPÖ fordert Abschaffung von Steuer auf Mieten
Politik
Reaktionen nach Sturz
Die Ski-Welt leidet mit verunglücktem Gisin
Wintersport
Harald Lechner
Derby-Schiri: Dreimal Gelb-Rot für Grün-Weiß
Fußball National
„Krone“-Spendenaktion
Wärme als Inbegriff für Sehnsucht!
Österreich
Advent im Schwarzwald
Ravennaschlucht: Idylle im Wintermärchen
Reisen & Urlaub
Sein Treffer im Video
5000. Tor! Ronaldo wird zum Matchwinner für Juve
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.