30.05.2018 14:37 |

Schlimme Vorwürfe

Kellnerin missbraucht? Räikkönen von Frau erpresst

Schlimme Vorwürfe gegen Formel-1-Star Kimi Räikkönen. Eine Frau aus Kanada behauptet, im Jahr 2016 in einem Nachtclub in Montreal vom Finnen und dessen Freunden sexuell missbraucht worden zu sein.

Laut Schilderungen der Frau, die zu der Zeit in dem Club als Kellnerin gearbeitet hat, habe Räikkönen ihr, als er die Rechnung begleichen wollte, Avancen gemacht. Als sie ihr Desinteresse bekundete, habe der Formel-1-Fahrer sie unsittlich berührt, unter anderem habe er ihre rechte Brust gepackt.

Ein Begleiter von Räikkönen soll sogar seine Hand in ihr Höschen geschoben haben. Die Kanadierin zeigte den Finnen nicht bei der Polizei an, sie sei unter Schock gestanden, sagte sie jetzt. Stattdessen kontaktierte sie Räikkönen über die sozialen Medien.

Wie der kanadische Radiosender „CHMP-FM“ berichtet, soll die Frau den Ferrari-Star erpresst haben. Sollte er nicht einen siebenstelligen Betrag überweisen, werde sie die Öffentlichkeit informieren. „Ich bin fertig damit, dich zu beschützen. Ich habe in jener Nacht nichts falsch gemacht, sondern du. Und jetzt kriege ich dich. Ich werde dich zu Fall bringen und die ganze Welt wird Zeuge sein“, zitiert die kanadische „La Presse“ die „Drohung“ der Frau.

Räikkönen ging nun selber in die Offensive und informierte die Polizei in Montreal über die Erpressung. „Unser Mandant bestreitet alle Vorwürfe der Frau und befindet ihre Aktionen für illegal“, so Räikkönens Anwalt Mathieu Piche-Messier.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten