Di, 16. Oktober 2018

Handball-Liga

15.05.2018 22:48

Hard und Fivers kämpfen zum 4. Mal um HLA-Titel!

Die Meister der vergangenen sieben Jahre spielen ab Freitag um den Titel in der Handball Liga Austria: Titelverteidiger HC Hard empfängt zum Auftakt der „best of five“-Serie die Fivers WAT Margareten. Beide Teams mussten in ihren dritten Halbfinal-Matches am Dienstag aber hart kämpfen. Hard besiegte Westwien mit 28:27 nach Verlängerung, die Fivers bezwangen Krems 28:27.

Hard hatte sich von 2012 bis 2015 und 2017 zum Champion gekürt, heuer könnte nach Cupsieg und Supercup sogar das Triple gelingen. Westwien machte es den Vorarlbergern allerdings enorm schwer. Die Gastgeber lagen zwar meist voran, kamen aber nie entscheidend weg. Nach einem 24:24 nach 60 Minuten sorgte Gerald Zeiner, der schon vor dem Ende der regulären Spielzeit ausgeglichen hatte, mit dem Treffer zum 28:26 für die Vorentscheidung. Die Wiener verpassten den ersten Final-Einzug seit 2004.

Krems war mit einem starken Auftritt in der Wiener Hollgasse auf eine Überraschung zugesteuert. Ex-Meister Fivers befand sich ab dem 3:4 (8. Minute) bis zum 25:25 (56.) stets im Rückstand, 14 Minuten vor dem Ende sogar noch mit 17:22, drehte aber im Finish das Spiel. Die Wiener zogen auf 28:25 davon, ehe Krems noch bis auf einen Treffer herankam. Das Final-Duell Hard gegen Fivers hatte es bereits 2013, 2014 und 2017 gegeben - jeweils mit dem besseren Ende für das Team aus dem „Ländle“.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.